Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Fans haben nach Kampf-Sieg gegen Union nur noch einen Wunsch – „Gebt ihm eine Festanstellung!“

Die Fans des FC Schalke 04 vor den Fernsehern feierten Kommentatoren-Legende Manni Breuckmann.
Die Fans des FC Schalke 04 vor den Fernsehern feierten Kommentatoren-Legende Manni Breuckmann.
Foto: imago images/kolbert-press

Gelsenkirchen. Die Arena tobte, als Suat Serdar Minuten vor Schluss den Siegtreffer für den FC Schalke 04 machte. Doch vielleicht war es einer der wenigen Tage, an denen es für S04-Fans besser gewesen wäre, zu Hause zu bleiben.

Denn Manni Breuckmann lieferte als Legenden-Kommentator auf DAZN die vielleicht beste Fußball-Unterhaltung des Jahres. Im Netz wurde die „Stimme des Westens“ bei FC Schalke 04 gegen Union Berlin (2:1) für seine heute ausgestorbene Art der Spielbegleitung abgefeiert.

FC Schalke 04: Fans feiern Comeback von Kult-Kommentator Manni Breuckmann

Zum zweiten Mal nach dem Gastspiel von Fritz von Thurn und Taxis beim Saison-Eröffnungsspiel hatte der Streamingdienst eine Kommentatoren-Legende aus der Rente geholt. Seit 2011 begleitet Manfred Breuckmann, der im Radio jahrzehntelang kleine Jungs zu Fußballfans machte, keine Spiele mehr.

Für DAZN – und noch mehr für seinen FC Schalke 04 – hatte sich der inzwischen 68-jährige „Manni“ noch einmal hinters Mikrofon gesetzt.

Und besonders zu Spielbeginn feuerte Breuckmann Sprüche wie aus dem Maschinengewehr.

Die besten Breuckmann-Sprüche bei Schalke – Union:

  • Über das Pokalfinale 2001: „Unioner und Schalker tranken zusammen das Berliner Schlabberbier.“
  • „Letzte Saison war Harit noch ein Lamborghini-Lutscher.“
  • Über den mäßigen Schalke-Start ins Spiel: „Der Westfale kennt das: Das ist fußballerisches Schwarzbrot.“
  • „Nübel hat die Ruhe weg. Der kommt aus Paderborn. Wenn du aus Paderborn kommst, hast du immer die Ruhe weg.“

+++ Schalke – Union: Serdar lässt die Arena toben! S04-Sieg trotz Witz-Elfmeter – hier alle Highlights ++++

  • Über ein Subotic-Foul: „Gucken Sie sich dieses Gesicht an, der Mann ist unschuldig!“
  • Zum Witz-Elfmeter: „Also ich habe da kein Foul gesehen. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu blöd oder die Augen sind zu alt.“
  • „Gol, gol, gol, gol, gol, gol für Schalke Zero Quattro!“

Total parteiisch, völlig unorthodox, ohne Rede-Pause und absolut polarisierend – das Netz sprach nicht mehr über das Spiel, sondern nur noch über den Kommentator.

  • „Mani Breuckmann ist der Beste! Bitte DAZN, bietet ihm eine Festanstellung. Danke!“
  • „Ich wünsche mir Manni Breuckmann zu jedem Spiel als Alternativ-Kommentator.“
  • „Lebenszeitvertrag für Manni! Bester Kommentar ever!“
  • „Was für ein erfrischender Kommentator Manni Breuckmann. Unglaublich gelacht. Ehrlich, ohne Geplänkel und frei Schnauze. Mehr davon!“

++ Schalke-News, Exklusivthemen und Interviews direkt in dein Postfach: HIER kannst du den neuen Schalke-Newsletter der WAZ abonnieren ++

  • „Ich wäre gerne in der Kurve. Aber auf dem Sofa mit DAZN und Manni ist es heute deutlich besser“
  • „Schön, wieder Mannis Stimme zu hören. Bester Mann. Ich hoffe, er kommentiert noch ein paar Spiele.“
  • „Manni Breuckmann übrigens pure Unterhaltung als Schalker. Ganz viel königsblaue Liebe an DAZN“
  • „Wird Manni jetzt fest angestellt bei euch? Er macht das einfach zu gut!“
  • „Manni Breuckmann sollte öfters mal wieder Spiele kommentieren.“
  • „Manni Breuckmann ohne Atempause auf der Tonspur - da ist die Dazn-Ruckelei dann auch egal.“
 
 

EURE FAVORITEN