Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Über diese königsblauen Fans spottet das Netz

In Berlin bejubelten die Schalker Spieler mit den Fans einen 2:0-Erfolg.
In Berlin bejubelten die Schalker Spieler mit den Fans einen 2:0-Erfolg.
Foto: imago/Sven Simon

Gelsenkirchen. Ein lustiges Fan-Video macht derzeit die Runde in den sozialen Netzwerken. Die Hauptdarsteller: Schalke-Fans, das Reichstagsgebäude und aus mysteriösen Gründen auch das Brandenburger Tor. Aber eins nach dem anderen.

In dem Video spazieren (vermeintliche) Schalker Fans vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Sie sind königsblau gekleidet und stimmen den beliebten S04-Fangesang zur Melodie von „Moonlight Shadow“ an (hier alle Infos zur Nominierung der Schalker Fans für den Fußballspruch des Jahres).

-----------------------

Mehr Themen:

Deutschlands Porno-Queen Lena Nitro wird Trikotsponsor bei diesem Fußballclub

Fußballwelt trauert: Kult-Keeper stirbt nach Zusammenprall mit Gegenspieler

Landesliga-Schlägerei in Lüdenscheid! Plötzlich gingen die Spieler aufeinander los

------------------------

„Geil! Brandenburger Tor, ey!“

Und plötzlich stellt der „Kameramann“ fest: „Geil! Brandenburger Tor, ey!“

Der BVB-Fanclub „Away-Sups Werdohl“ veröffentlichte den Clip, der mittlerweile hunderte Male geteilt und kommentiert wurde. „Das Video erklärt Unwissenden in 8 Sekunden den FC Schalke“, schrieb der Fanclub scherzend.

Echt oder Fake?

Der Verdacht liegt nahe, dass es am vergangenen Wochenende entstand, als die Schalker bei Hertha BSC zu Gast waren.

Ob es sich in dem Video tatsächlich um Schalker Fans handelt oder ob hier ein BVB-Fan dem Revierrivalen eins auswischen wollte, entscheidest du am besten selbst. Hier geht’s zum Video!

(dhe)