Gelsenkirchen

FC Schalke 04 unmittelbar vor erstem Winter-Transfer – Heidel verrät: „Es wird was passieren“

Beim FC Schalke 04 will Christian Heidel im Januar noch den einen oder anderen Spieler verpflichten.
Beim FC Schalke 04 will Christian Heidel im Januar noch den einen oder anderen Spieler verpflichten.
Foto: imago/RHR-Foto

Gelsenkirchen. Darf der FC Schalke 04 sich in den kommenden Tagen über einen Neuzugang freuen?

Bisher hat Schalke in diesem Januar noch keinen neuen Spieler begrüßen dürfen. Dabei arbeitet Christian Heidel nach der enttäuschenden Hinrunde mit Hochdruck an der Verpflichtung neuer Spieler.

Schalke: Kommt noch ein Neuzugang?

Heidel: „Das einzige, was nicht geklappt hat: Zum Rückrundenauftakt sind noch keine neuen Spieler da. Und wenn man sich die Bundesliga mal anschaut, sieht man, dass bisher nur wenige Transfers über die Bühne gegangen sind.“

Der Manager des FC Schalke erklärt: „Es zeigt sich, dass im zweiten Transferfenster das ganze Spiel bis zum 31. Januar läuft. Und dieser Herausforderung müssen wir uns auch stellen. Oft sind Transfers abhängig von anderen Transfers. Und sobald dieses Rad losgeht, wird sich noch einiges ändern.“

+++ Sky bringt Fans bei der Bundesliga-Konferenz zum Brüllen: Sowas hast du noch nie gehört! +++

Heidel: „Sind in sehr, sehr intensiven Gesprächen“

Und dann wird Heidel deutlich: „Wir sind dahingehend in sehr, sehr intensiven Gesprächen. Ich bin sicher, dass da bis zum 31. Januar noch was passieren wird.“

+++ Christian Heidel – wackelt sein Thron auf Schalke? Diese Nachfolger sind schon im Gespräch +++

Nach dem Abgang von Naldo zur AS Monaco könnte ein Innenverteidiger kommen. Außerdem wird dringend ein Offensivspieler gesucht, der den in der Hinrunde lahmenden Schalker Angriff belebt.

Dass bisher noch keine Neuzugänge zur Verstärkung des Kaders verpflichtet wurden, findet Domenico Tedesco wohl nicht optimal, doch der Trainer des FC Schalke sagt: „ Wir wollen uns auf die kommenden Aufgaben vorbereiten, und zwar mit den Jungs, die uns jetzt zur Verfügung stehen. Darüber rede ich jetzt viel lieber als über mögliche Neuzugänge. Wir sind sehr glücklich, dass wir die Spieler haben, die wir haben. Sie arbeiten gut und konzentriert. Und alles andere wird sich auf dem Platz zeigen.“

+++ Schalke – Wolfsburg im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel +++

Die kommenden Wochen auf Schalke

Am Sonntag beginnt für den FC Schalke die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg. Es folgen Partien bei Hertha BSC, gegen Borussia Mönchengladbach und beim FC Bayern. Zudem muss Schalke am 5. Februar im Pokal gegen Fortuna Düsseldorf ran und empfängt am 20. Februar Manchester City zum Achtelfinal-Hinspiel der Champions League.

 
 

EURE FAVORITEN