Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Talent vor Absprung? ER wird plötzlich umworben

Jonas Carls (l.) könnte den FC Schalke 04 bald verlassen.
Jonas Carls (l.) könnte den FC Schalke 04 bald verlassen.
Foto: imago images/RHR-Foto

Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 ist überzeugend in die Rückserie gestartet. Dank einer überzeugenden Leistung schlug die Auswahl von David Wagner Borussia Mönchengladbach mit 2:0 und ist spätestens jetzt auch Teil der Bundesliga-Spitzengruppe.

Einer, der sich mit Sicherheit über den Erfolg freut, jedoch erst wenig dazu beitragen konnte, ist Jonas Carls. Das Talent durfte zum Ende der Hinrunde zwar vier Mal Bundesliga-Luft schnuppern, zu einem Einsatz reichte es allerdings noch nicht.

Spielpraxis sammelte der 22-Jährige bei der U23 des FC Schalke 04 in der Regionalliga West, wo er zwölf Mal auf dem Platz stand. Doch jetzt könnte der Linksverteidiger einen neuen Weg einschlagen.

FC Schalke 04: Viktoria Köln an Jonas Carls interessiert

Denn wie das Portal „Liga-Drei.de“ berichtet, soll Viktoria Köln um Carls buhlen. Demnach strebt der abstiegsbedrohte Drittligist eine Leihe an, denn auf der Linksverteidigerposition herrscht dringender Nachholbedarf.

Auch die Schalker Verantwortlichen, die sich angesichts des bis 2022 datierten Vertrags durchaus etwas von Carls erhoffen dürften, könnten dies begrüßen. Mehr Spielzeit und damit auch die Möglichkeit, sich zu beweisen, wären wohl garantiert.

---------------

S04-Top-News:

FC Schalke 04: Nach Triumph über Gladbach – macht ER die größte S04-Schwäche zur Stärke?

FC Schalke 04: DAS ist der heimliche Gewinner des Gladbach-Triumphs

FC Schalke 04 gibt Wechsel bekannt – DIESER Satz sorgt für Lachtränen bei den S04-Fans

---------------

Carls wurde in der Jugend von Bayer Leverkusen ausgebildet und wechselte 2016 in die U23 des 1. FC Nürnberg, ehe es ihn ein Jahr später nach Gelsenkirchen verschlug. Bei den Königsblauen feierte er am 20. April 2019 gegen die TSG Hoffenheim (2:5) sein Bundesliga-Debüt. (sts)

 
 

EURE FAVORITEN