Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04 im Aufwind – doch jetzt droht diese Gefahr

Der FC Schalke 04 hat ohnehin schon viele Verletzte zu beklagen. Jetzt droht auch noch diese Gefahr.

u00a9 imago images (Montage DER WESTEN)

FC Schalke 04: Das ist die Jahrhundert-Elf der Königsblauen

Der FC Schalke 04 ließ zu Beginn des Jahres 2000 seine Fans die Jahrhundertelf des Clubs wählen. Die Anhänger der Knappen wählten die besten Spieler aus 96 Jahren Vereinsgeschichte. Wir stellen Dir jeden einzelnen vor.

Beim FC Schalke 04 herrscht große Erleichterung! Nach zuletzt zwei deutlichen Niederlagen gegen Bayer Leverkusen (0:3) und ausgerechnet im Kellerduell gegen die TSG Hoffenheim (0:2) konnten die Königsblauen endlich wieder drei wichtige Punkte einfahren. In der Veltins-Arena fertigten Simon Terodde und Co. Hertha BSC mit 5:2 ab.

Der Abstiegskampf in der Bundesliga ist weiterhin so spannend wie schon lange nicht mehr. Im Endspurt muss der FC Schalke 04 nun weiterhin punkten. Doch ausgerechnet jetzt drohen den Knappen, neben den zahlreichen verletzten Spielern, weitere Ausfälle.

FC Schalke 04: Endspurt-Drama bei S04?

Den 5:2-Erfolg gegen Hertha musste der FC Schalke 04 teuer bezahlen. Ralf Fährmann, Cedric Brunner und Tim Skarke wurden alle verletzt ausgewechselt und werden Königsblau in den kommenden Wochen fehlen. Gegen den SC Freiburg am kommenden Wochenende (23. April, 15.30 Uhr) gesellt sich nun auch noch ein weiterer Profi hinzu: Tom Krauß.


Auch interessant: Schalke in Abstiegsnot – DAS macht den Grund dafür ganz deutlich


Der defensive Mittelfeldspieler kassierte nämlich seine fünfte Gelbe Karte und ist somit im Auswärtsspiel gegen die Breisgauer gesperrt. Doch für S04 könnte es noch bitterer kommen!

Ausgerechnet im Saisonendspurt, in dem die Mannschaft von Trainer Thomas Reis um jeden Punkt kämpfen muss, könnten neben den zahlreichen Verletzten noch weitere Sperren dazukommen. Marius Bülter, Simon Terodde und Moritz Jenz stehen allesamt bei vier Gelben Karten und wären bei der nächsten Verwarnung gesperrt.

Weitere Sperren drohen

Mit Krauß fällt bereits ein Leistungsträger der Königsblauen in Freiburg aus. Der 21-Jährige stand in der laufenden Saison in 27 von 28 Bundesliga-Partien in der Startelf. Gleiches gilt für den torgefährlichsten Spieler des FC Schalke 04. Wer sollte in der Offensive die Tore machen, wenn ein Bülter ausfällt?

Wie instabil und löchrig die Defensive ohne Jenz ist, zeigte sich gegen Hoffenheim und Leverkusen – ausgerechnet in den einzigen beiden Begegnungen, in denen der Neuzugang nicht dabei war, hagelte es Niederlagen. Davor war der Verteidiger in der Rückrunde in jeder Partie dabei und keine davon gingen verloren. Deshalb wäre auch sein Ausfall mehr als nur bitter für die Gelsenkirchener – vor allem im Saisonendspurt.


Mehr News für dich:


Die Sorgenfalten von Trainer Thomas Reis werden aber so oder so immer größer. Erst kürzlich freute sich der Coach über zahlreiche Rückkehrer und mehr Optionen im Kader, jetzt hat er weitere Ausfälle zu beklagen. Aktuell fehlen neben den neuen Verletzten Fährmann, Brunner und Skarke auch weiterhin Sepp van den Berg und die Langzeitverletzten Soichiro Kozuki und Sebastian Polter.