Veröffentlicht inS04

FC Schalke 04: Ex-Star packt über S04-Zeit aus – „Das war schon extrem“

FC Schalke 04: Ex-Star packt über S04-Zeit aus – „Das war schon extrem“

FC Schalke 04: Ex-Star packt über S04-Zeit aus – „Das war schon extrem“

FC Schalke 04: Ex-Star packt über S04-Zeit aus – „Das war schon extrem“

Schalke und das Warten auf die Deutsche Meisterschaft

Seit 1958 warten die königsblauen Fans sehnsüchtig auf die nächste Deutsche Meisterschaft. Wird Schalke demnächst vom Fenster-Fluch befreit?

Beim FC Schalke 04 haben bereits große Namen im Kasten gestanden. Manuel Neuer war schon im S04-Dress bärenstark, andere Keeper mussten erst wechseln, um ihr wahres Potential zeigen zu können.

Zu ihnen gehört auch Lars Unnerstall. Sechs Jahre war Unnerstall Teil des FC Schalke 04, doch den großen Durchbruch schaffte er nicht. Nun blickt er auf seine Zeit beim Pottklub zurück und erklärt, warum es für ihn so schwierig war.

Beim FC Schalke 04 nie Top-Torwart – nun hält Unnerstall (fast) alles

In den Niederlanden hat der Ex-S04-Keeper sein Glück gefunden. Beim FC Twente spielt er eine überragende Saison. Neun Spiele gingen bislang zu Null aus und nur 20 Mal musste der Keeper hinter sich greifen. Nicht zuletzt dank dieser Leistung hat Twente mit Rang vier noch alle Optionen auf einen Europapokal-Platz.

Dass Unnerstall mal ein solches Niveau erreichen könnte, war beim S04 noch nicht zu erkennen. Sechs Jahre spielte er für die Königsblauen und kam auf 47 Einsätze, doch die unangefochtene Nummer 1 wurde er nie. Im Interview mit „Sport1“ erklärt der 31-Jährige, warum er sich beim S04 schwer tat.

DESHALB scheiterte Unnerstall beim FC Schalke 04 – „Das war schon extrem“

Mit gerade einmal 21 Jahren gab Unnerstall sein Profidebüt für den FC Schalke 04. Plötzlich spielte der junge Keeper bei den ganz Großen mit. „Schalke war eine verrückte Zeit. Ich war gerade mal ein, zwei Jahr bei den Profis dabei und plötzlich spielte ich in der Champions League. Dadurch, dass Schalke so ein großer Klub ist, bekam ich eine riesige Aufmerksamkeit“, blickt er zurück.

—————–

Noch mehr News zum S04:

FC Schalke 04 holt Nationalspieler zurück – DAS steckt dahinter

FC Schalke 04 trifft auf Dynamo Dresden – dieses Signal der Fans ist eindeutig

FC Schalke 04: Paukenschlag! S04 zieht geplante Trennung vor – Trainer muss sofort gehen

—————–

Doch plötzlich im Rampenlicht zu stehen, sei für ihn damals „zu früh“ gekommen. „Ich musste mich erstmal daran gewöhnen, überall, wo ich langgelaufen bin, erkannt und angesprochen zu werden. Das war schon extrem. Ich konnte nicht mal in Ruhe mit der Familie essen gehen“, erklärt er. Selbst im Urlaub erkannten ihn die Leute und wollten Autogramme oder Fotos.

FC Schalke 04 sucht bald einen neuen Torwart – Unnerstall eine Option?

Dennoch sei er dankbar für die „geile Zeit“ beim S04. Die sechs Jahre Erfahrung hätten ihn auch zu dem starken Keeper werden lassen, der er heute in Holland ist. Einem Comeback bei den Königsblauen erteilte er jedoch eine deutliche Absage: „Wieder für Schalke zu spielen, wäre kein Traum. Ich muss keinem auf Schalke etwas beweisen oder dort noch etwas beenden, nur, weil das damals nicht so ganz glücklich auseinander ging“, macht Unnerstall gegenüber „Sport 1“ deutlich.

Der Vertrag von Stammtorwart Martin Fraisl läuft zum Saisonende aus. Ersatzmänner sind Ralf Fährmann und Michael Langer derzeit. Bislang gibt es keine Informationen, dass der Vertrag mit Fraisl verlängert wird. Die Torhüterfrage für die nächste Saison bleibt also spannend. Doch Lars Unnerstall wird wohl kein Kandidat sein.