Veröffentlicht inS04

Schock um Huntelaar! Burnout-Erkrankung bei Schalke-Legende

Das sind beunruhigende Nachrichten um Schalke-Legende Klaas-Jan Huntelaar. Der Ex-Star soll wegen einer Burnout-Erkrankung aktuell seine Arbeit pausieren.

Schalke
u00a9 IMAGO/Pro Shots

Die fünf teuersten Schalke-Transfers der Vereinsgeschichte

Zu erfolgreichen Bundesliga-Zeiten investierte der FC Schalke Millionen in neue Spieler. Von den teuersten Transfers haben jedoch nur wenige wirklich gezündet. Wir zeigen dir die fünf teuersten Transfers der Vereinsgeschichte.

Wenn man beim FC Schalke 04 an erfolgreiche Zeiten denkt, kommt direkt Klaas-Jan Huntelaar jedem Fan in den Sinn. Der Stürmer kam zu den Königsblauen und wurde direkt zu einer Legende.

Doch nun gibt es große Sorgen um den einstigen Schalke-Star. Bei Ajax Amsterdam arbeitete er zuletzt im Management und muss diese Arbeit nun aufgrund von gesundheitlichen Gründen pausieren.

Schock um Ex-Schalke-Star Huntelaar

Das sind besorgniserregende Nachrichten um Ex-Schalke-Profi Klaas-Jan Huntelaar. Wegen einer Burnout-Erkrankung lässt die Legende der Königsblauen seine Tätigkeit als technischer Leiter bei Ajax Amsterdam ruhen, das berichten verschiedene niederländische Medien am Freitag.


Das könnte dich interessieren: FC Schalke 04: Steht der Ouedraogo-Hammer fest? Fans können es nicht fassen


Der ehemalige Stürmer des S04 arbeitet beim niederländischen Traditionsverein im Management, insbesondere im Bereich der Nachwuchsmannschaft und hatte erst vor einigen Monaten seinen Vertrag bis zum Sommer 2027 verlängert. Nach der Entlassung von Sportdirektor Sven Mislintat Ende September hat der „Hunter“ zudem auch Teile der Aufgaben des ehemaligen Stuttgarters übernommen und parallel an seinem Trainerschein geschraubt.

Bei S04 eine Legende

Beim FC Schalke 04 gilt der mittlerweile 40-jährige Huntelaar als Legende. Zwischen 2010 und 2017 sowie ein Kurzabstecher 2021 absolvierte er für den aktuellen Zweitligisten 184-Bundesliga-Spiele. Dabei erzielte er 84 Tore, legte 30 weitere Treffer auf. Im DFB-Pokal kommen 15 Auftritte dazu, bei dem ihm 13 Treffer gelangen. 2011 holte er zudem den Pokal gemeinsam mit der anderen Legende Raul. Außerdem erzielte Huntelaar 13 Tore in 25 Champions-League-Partien.

Vor der Zeit bei S04 lief Huntelaar von 2006 bis 2008 sowie von 2017 bis 2021 für Ajax auf. Ab 2009 bis zu seinem Schalke-Wechsel spielte er für Real Madrid und AC Mailand.


Mehr News für dich:


In den sozialen Netzwerken haben auch die Schalker Anhänger von der Burnout-Erkrankung ihres einstigen Publikumslieblings mitbekommen und schickten zahlreiche Genesungswünsche. Bislang haben sich weder Ajax noch Huntelaar dazu geäußert.