FC Schalke 04: Fan-Liebling beendet Klub-Suche und trifft auf alten Bekannten!

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Das sind die Rekordspieler von Schalke 04

Diese Spieler haben die meisten Einsätze für den FC Schalke 04.

Beschreibung anzeigen

Seit langem ist klar, dass der Vertrag zwischen dem FC Schalke 04 und Benjamin Stambouli zur nächsten Saison nicht verlängert wird.

Jetzt ist der Fanliebling des FC Schalke 04 fündig geworden und trifft dabei auch noch auf einen alten Bekannten.

FC Schalke 04: Benjamin Stambouli wechselt zu in die Türkei

Auf ganze 133 Pflichtspiele kam der Defensivmann im Trikot der Königsblauen. Den Abstieg in die zweite Liga konnte jedoch auch er nicht verhindern.

Im August letzten Jahres feierte er seine Vertragsverlängerung noch und stimmte mit den Worten „Ich bleib Schalker, asozialer Schalker“ die Fans fröhlich ein. Dann kam der Schock für die Fans. Das Aus nach dem Abstieg. Ganze fünf Jahre spielte der Franzose auf Schalke.

Nun soll der 30-Jährige in der Türkei fündig geworden sein. Adana Demirspor verpflichtet den ehemaligen Schalker für zwei Jahre.

Bei seinem neuen Klub trifft Stambouli auf einen weiteren Ex-Schalker.

Wiedersehen von Stambouli und Younes Belhanda

Stambouli trifft beim türkischen Erstligisten auf einen alten Bekannten. Auch Younes Belhanda hat vor Kurzem bekannt gegeben, dass er zu Adana wechselt.

Der 31-Jährige hatte einen Kurzauftritt beim S04. Per Leihe kam er auf 15 Bundesligaspiele. In Galatasaray spielte er ganze drei Jahre, bis er sich einen Fauxpas in einem Interview leistete.

In dem Interview hatte er sich über die schlechten Platzverhältnisse beschwert. „Normalerweise müssen die Klubbosse von Galatasaray eine Lösung finden", sagte Belhanda. Statt sich in den Sozialen Netzwerken nur um sich selbst zu kümmern, sollten sie lieber für bessere Platzverhältnisse sorgen.

In dem Interview habe er, das Ansehen des Klubs und des Vorstandes beschädigt, so hieß es von offizieller Seite. Die Konsequenz: die sofortige Vertragsauflösung. (cg)