Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Naldo nur noch auf der Bank – so erklärt Domenico Tedesco die neue Rolle

Schalkes Verteidiger Naldo konnte in letzter Zeit nur wenig Spielpraxis sammeln.
Schalkes Verteidiger Naldo konnte in letzter Zeit nur wenig Spielpraxis sammeln.
Foto: firo

Gelsenkirchen. Erst vor rund einem Monat hatte der FC Schalke 04 den Vertrag mit seinem brasilianischen Verteidiger Naldo verlängert. Kurz nach der Bekanntgabe gerieten die Verantwortlichen in Gelsenkirchen ins Schwärmen.

Sportdirektor Christian Heidel sagte zum Beispiel: „Naldo ist als Mensch hier einfach nicht mehr wegzudenken. Er spielt eine immens wichtige Rolle, sowohl außerhalb als auch auf dem Spielfeld. Für uns stand es völlig außer Frage, den Vertrag zu verlängern, wenn er sportlich weiterhin so eine Stütze ist.“

Dann fehlte der 36-Jährige wegen eines Infektes beim wichtigen Champions-League-Spiel gegen Galatasaray Istanbul und sitzt seitdem oft nur auf der Bank. Das machte Fans stutzig.

Tedesco: „Naldos Zeit wird wieder kommen"

Schalke-Trainer Domenico Tedesco nimmt zum Thema Naldo nun Stellung und erklärt: „Seine Zeit wird wieder kommen, zweifelsohne.“ Unter anderem beim Testspiel am Sonntag gegen Zenit St. Petersburg könnte er wieder auf dem Platz stehen.

+++ Zenit St. Petersburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Kann Königsblau beim Gazprom-Duell einen Sieg einfahren? +++

Naldo ist und bleibt für uns ein enorm wichtiger Spieler – auf dem Platz und auch außerhalb“, verdeutlichte der Trainer dann erneut. Und erklärt auch, weshalb der Fußballer zuletzt dreimal in Folge nicht zum Einsatz gekommen war.

Zunächst seien Belastungsstörungen der Grund gewesen. Und schließlich habe man mit Benjamin Stambouli, Salif Sané und Matja Nastasic „Stabilität gehabt“ in der Abwehr. Deshalb sei es keineswegs eine Entscheidung gegen Naldo, sondern „für Stabilität und Kontinuität gewesen.“

------------------------------------

Mehr News von Schalke:

FC Schalke 04: Was wurde eigentlich aus Max Meyer? Das ist die schwache Bilanz des Ex-Schalkers

FC Schalke 04 – Weston McKennie über schwachen Saisonstart: „Dieses Jahr ist es etwas realer“

FC Schalke 04: Modeste im Visier? Das sagt Domenico Tedesco zum Stürmer-Gerücht

------------------------------------

FC Schalke 04: Naldo fehlt der Rhythmus

Naldo fehle wegen der fehlenden Spielpraxis derzeit der Rhythmus, vor allem der, den er noch in der letzten Saison gehabt habe. Domenico Tedesco sagt aber auch: „Über die letzte Saison sprechen wir oft und gerne, sie war aber auch anders.“

Und auch wenn Naldo sportlich derzeit nicht in Topform ist und deshalb oft nur Einwechselspieler ist, so weiß der FC-Schalke-Trainer eines: „Er akzeptiert das, er ist ein Top-Teamplayer.“ (cs)

 
 

EURE FAVORITEN