Gelsenkirchen

Fans des FC Schalke 04 trauern um ganz besondere Anhängerin

Fans des FC Schalke 04 trauern um Kult-Fan Hildegard.
Fans des FC Schalke 04 trauern um Kult-Fan Hildegard.
Foto: imago/Jan Huebner

Gelsenkirchen. Vor dem Feiertag in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul trauern Fans des FC Schalke 04 um einen ganz besonderen Fan.

„Hildegard ist tot“, teilt die Fanseite „Schalke Unser“ bei Facebook mit. Es sei eine „Nachricht, die sich wie ein Lauffeuer durch die Schalker Familie verbreitet“.

Fans des FC Schalke 04 trauern um Kult-Fan

Bis zuletzt hatte die 68-Jährige die Profi- und Jugendteams des FC Schalke 04 bei Heim- und Auswärtsspielen in Deutschland und Europa begleitet. „Jeder, der Hildegard kennenlernte, war von ihrer offenen und herzlichen Art begeistert“, heißt es in der traurigen Mitteilung: „Sie war und bleibt für immer unsere ‚Omma Pritschikowski‘.“

„Hilde, du wirst nie vergessen werden“

Der Beitrag wurde bei Facebook in Windeseile hunderte Male mit Trauer-Emojis versehen, kommentiert und geteilt. „Du wirst unsere Jungs jetzt aus dem blauweißen Himmel unterstützen“, kommentierte eine Schalke-Anhängerin, und ein anderer Fan schrieb: „Hilde, du wirst nie vergessen werden.“

Sogar ein Fan des FC Erzgebirge Aue trauert um die berühmte königsblaue Anhängerin: „Ruhe in Frieden. Blau-Weiß wird Dich immer in Gedenken halten. Beste Grüße aus dem anderen Schacht im Erzgebirge.“

------------------------

Schalke-Top-News:

-----------------------

„Legendär, die Reise nach Madrid 2015, ...“

In der Mitteilung erinnern die Fans des FC Schalke 04 an eine Situation, die das Wesen Hildegards perfekt beschreibt: „Legendär, die Reise nach Madrid 2015, um am Spieltag ihren 65. Geburtstag zu feiern. Bereits kurz nach der Ankunft wurden ihr in der Bahn Portemonnaie und Handy gestohlen .Ob sie verzweifelt war? Nö, eher sauer und sie verfluchte den Dieb. Und dann passierte genau das, was unsere Fangemeinschaft so einzigartig macht: Ein kurzer offener Hilfeaufruf und als wir am Hotel ankamen drückte man ihr so viel Geld in die Hand, dass sie trotz des Ärgers alles bezahlen konnte. Das ist Familie, das ist Zusammenhalt, das ist Schalke!“ (dhe)

 
 

EURE FAVORITEN