Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Bewegendes Video! So emotional verabschiedet sich Schalke von Tedesco

Der FC Schalke 04 verabschiedete sich von Domenico Tedesco mit einem bewegenden Video.
Der FC Schalke 04 verabschiedete sich von Domenico Tedesco mit einem bewegenden Video.
Foto: imago/Sven Simon

Gelsenkirchen. Fans des FC Schalke 04 sollten jetzt vermutlich Taschentücher bereithalten. Der Verein veröffentlichte ein besonders emotionales Abschieds-Video für Domenico Tedesco.

Darin zeigt der FC Schalke 04 die bewegendsten Momente der knapp zweijährigen Amtszeit von Domenico Tedesco bei den Königsblauen.

FC Schalke 04 verabschiedet sich von Domenico Tedesco

Seine mitreißenden Mannschaftsansprachen, seine Torjubel an der Seitenlinie, das Feiern auf dem Vorsängerpodest der Nordkurve nach dem Derbysieg – der Clip erinnert an die großen Highlights des Trainers auf Schalke.

„Danke für alles, Domenico“, teilt der Verein zusätzlich mit. Auch dieses Video ist ein Beleg der Wertschätzung, die der 33-Jährige bis zuletzt auf Schalke erfahren hat.

+++ FC Schalke – RB Leipzig LIVE: Hier alle Highlights +++

Stevens und Büskens übernehmen

Am Donnerstag sahen die Vereinsbosse sich dennoch gezwungen, die Reißleine zu ziehen. Sie trennten sich von Tedesco. Huub Stevens und Mike Büskens übernehmen die Mannschaft als Interimstrainer.

+++ FC Schalke 04: Fans schießen mit diesem Banner gegen die Spieler und schlagen sich emotional auf Tedescos Seite +++

Jochen Schneider teilte mit, dass es den Verantwortlichen auf Schalke nicht leicht fiel, diese Entscheidung zu treffen. "Wir danken Domenico und seinem Team", sagte der neue Sportvorstand: "Die Entscheidung fiel schwer. Niemand auf Schalke wird vergessen, was Domenico hier geleistet hat. Die Vizemeisterschaft 2018 wird immer mit seinem Namen in Verbindung stehen. Domenico ist nicht nur ein exzellenter Arbeiter, sondern auch ein richtig feiner Kerl, der jeden Tag hundert Prozent für den Club gegeben hat. Ich kenne ihn seit Jahren. Wir hatten immer einen offenen Austausch. Daher war es gestern Nachmittag natürlich sehr emotional, als ich ihm mitgeteilt habe, dass wir ihn und sein Team von den Aufgaben entbinden."

+++ Schalke - Leipzig im Livestream: So einfach geht's +++

Gleichzeitig richtete Schneider dankende Worte an die Interimstrainer: "Danke an Huub Stevens, der sich sofort bereit erklärt, die Verantwortung zu übernehmen. Auch Mike Büskens sagte ohne Zögern: Jawoll, ich packe hier mit an."

 
 

EURE FAVORITEN