Gelsenkirchen

FC Schalke 04: Verwirrung um Leihe von Juan Miranda – Barca verrät geheime Klausel

Juan Miranda bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04.
Juan Miranda bei seiner Vorstellung beim FC Schalke 04.
Foto: imago images / RHR-Foto

Gelsenkirchen. Lange hat der FC Schalke 04 nach einem Linksverteidiger gesucht, bis er am Ende der Transferperiode doch noch Juan Miranda vom FC Barcelona verpflichten konnte.

Doch geht für Sportvorstand Jochen Schneider die Suche im nächsten Sommer von vorne los?

FC Schalke 04: Barcelona verrät geheime Klausel in Miranda-Vertrag

Auf zwei Jahre, so verkündeten FC Schalke 04 und FC Barcelona, ist die Leihe von Juan Miranda ausgelegt. Doch schon nach einem Jahr könnte der hochtalentierte Linksverteidiger wieder weg sein.

Der Grund ist eine geheime Klausel, die Barca nun verriet. Die Katalanen haben das Recht, Miranda bereits nach einem Jahr zurückzuholen. Dann würde die Leihe am 30. Juni 2020 vorzeitig enden.

Zieht Barcelona die Klausel, ist Schalke machtlos. Sollte der 19-Jährige so einschlagen, wie der S04 es sich erhofft, könnte Miranda also schnell wieder weg sein.

Keine Kaufoption für Schalke

Und spätestens nach dem Ende der Leihe haben die Knappen schlechte Karten: Weil sich der spanische Meister viel von Miranda erhofft, ließ er sich nicht zu einer Kaufoption überreden.

Sogar mit dem ungewöhnlichen Angebot einer Kaufoption mit anschließender Rückkauf-Klausel sollen die Königsblauen es einem Bericht zufolge im Vertragspoker versucht haben – vergeblich.

------------------------------------

• Mehr Schalke-Themen:

FC Schalke 04: Sorge um Max Meyer – so steht es um den Ex-S04-Star

Schalke gibt Flügelflitzer kurz vor Transferende ab: Transfer galt schon als gescheitert

• Top-News des Tages:

Christoph Metzelder: Verdacht der Verbreitung von Kinderpornografie – das sagt die Polizei dazu

Michael Schumacher: Jetzt spricht Sohn Mick! Und verrät, warum Fans über Schumis Zustand rätseln müssen

-------------------------------------

Miranda: Zweikampf mit Oczipka um den Platz hinten links

Miranda durchlief die Barca-Jugend, nachdem er 2014 von Betis Sevilla zu den Katalanen wechselte. Der Linksfuß ist seit der U17 auch für jede U-Nationalmannschaft Spaniens im Einsatz gewesen, gehört in der U19 zu den unangefochtenen Stammspielern.

Neben der Linksverteidiger-Position, wo er sich in ein Duell mit dem nicht unumstrittenen Bastian Oczipka begibt, kann Miranda auch im Zentrum der Viererkette agieren.

 
 

EURE FAVORITEN