Gelsenkirchen

Dicke Fans sollen abspecken: Schalke lädt seine pummeligen Anhänger zum Training ein

Bier gehört bei vielen Fans im Stadion dazu - ist aber nicht immer gut für die Figur. Um etwas gegen die ungesunden Extrakilos bei beleibten Fans zu tun, starten fünf Bundesligisten eine gemeinsame Aktion.
Bier gehört bei vielen Fans im Stadion dazu - ist aber nicht immer gut für die Figur. Um etwas gegen die ungesunden Extrakilos bei beleibten Fans zu tun, starten fünf Bundesligisten eine gemeinsame Aktion.
Foto: imago/Team 2
  • Bierbäuche sind in Fußballstadien keine Seltenheit
  • Schalke 04 will den Pfunden seiner Fans nun den Kampf ansagen
  • Die Königsblauen laden dicke Fans zum Training ein

Gelsenkirchen. Fußballfans sollen selbst aktiv werden und die Pfunde purzeln lassen. Unter anderem bei Schalke 04 ist das demnächst möglich.

Fußballfans sollen abspecken: Fünf Clubs aus der ersten und zweiten Bundesliga wollen ihre Anhänger zu mehr sportlicher Betätigung animieren.

Zwölf professionelle Einheiten

Gemeinsam mit der Deutschen Krebshilfe haben Schalke 04, Bayer Leverkusen, RB Leipzig, Eintracht Braunschweig und der 1. FC Nürnberg die Aktion „Fußballfans im Training“ ins Leben gerufen.

Bei zwölf professionellen Trainingseinheiten à 90 Minuten sollen die Fans die Chance bekommen, mit professionellem Training überflüssige Pfunde zu verlieren. In der Veltins-Arena des FC Schalke 04 wird die Aktion am Donnerstag vorgestellt. (dpa)

Auch spannend:

So haben Heidel und Weinzierl Caligiuri vom S04 überzeugt

Schalke-Star Matija Nastasic glaubt an einen Titel mit den Königsblauen

Verstärkung aus Wolfsburg: Daniel Caligiuri wechselt zu Schalke 04

 
 

EURE FAVORITEN