Knöchelbruch - RWE-Zugang Kai Druschky fällt monatelang aus

Verletzt: RWE-Zugang Kai Druschky.
Verletzt: RWE-Zugang Kai Druschky.
Foto: Michael Gohl / FUNKE Foto Services
  • Rot-Weiss Essen muss mindestens zwei Monate lang auf Kai Druschky verzichten.
  • Der 22-Jährige zog sich im Testspiel beim WSV einen Knöchelbruch zu.
  • Nach Emre Yesilova fällt ein weiterer Neuzugang langfristig aus.

Essen.. Bittere Nachricht für Rot-Weiss Essen. Nach Emre Yesilova fällt ein weiterer Neuzugang langfristig aus. Kai Druschky, der im Winter von Inter Leipzig an die Hafenstraße wechselte, hat sich im Testspiel gegen den Wuppertaler SV am vergangenen Wochenende einen Knöchelbruch zugezogen. Der 22-jährige Stürmer fällt mindestens zwei Monate aus.

RWE ärgert sich über den Ausfall

"Kai war sehr gut dabei und hat sich gezeigt", ärgert sich der Sportliche Leiter Andreas Winkler über den Ausfall. Es sei "gut möglich", dass RWE noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden wird. Am Mittwoch hatten die Essener mit Frank Löning und Andreas Ivan bereits zwei Neuzugänge für die Rückrunde bekanntgegeben.

EURE FAVORITEN