EM 2021: Frankreich – Deutschland: Alle warten auf den Anpfiff – plötzlich segelt ein ungebetener Gast ins Stadion

EM 2021: Kurioser Vorfall bei Frankreich – Deutschland.
EM 2021: Kurioser Vorfall bei Frankreich – Deutschland.
Foto: dpa

Die Partie zwischen Frankreich und Deutschland war noch gar nicht angepfiffen, da gab es bereits das erste Kuriosum für aller Fans vor Ort und alle Zuschauer im TV zu sehen.

Während bei der EM 2021-Begegnung zwischen Frankreich und Deutschland gerade die Mannschaftsaufstellungen präsentiert wurden, platzte ein Aktivist ins Stadion.

EM 2021: Frankreich-Deutschland: Aktivist entert das Stadion

Mit einem Fallschirm und einem selbst gebastelten Antrieb drehte der Aktivist vor dem Anpfiff seine Runden über der Münchener Arena. Doch gerade als er das Stadion ansteuerte, ging sein Plan offenbar schief.

Wie mehrere Journalisten vor Ort berichten, blieb der Mann wohl an der Aufhängung für die Spider-Cam im Stadion hängen. Sein Flug geriet daraufhin außer Kontrolle. Nur unter großer Mühe konnte er sich in Richtung des Feldes manövrieren.

+++ Verfolge hier Deutschlands Partie gegen Frankreich +++

Dort erwartete ihn eine äußerst unsanfte Landung. Nationalspieler Antonio Rüdiger eilte sofort zu ihm und checkte, ob alles in Ordnung war. Augenblicke später trafen auch die Ordner ein und führten den Mann vom Feld.

EM 2021: Vorfall vor Frankreich – Deutschland

ZDF-Kommentator Bela Rethy und Experte Sandro Wagner beschrieben sogar, dass ein Zuschauer etwas bei der Aktion abbekommen habe. „Verrückter“, kommentierte Wagner das Geschehen kurz und knapp.

------------------------------

Weitere Nachrichten zur EM 2021:

--------------------------------

Auch die Zuschauer waren sich schnell einig, dass diese Aktion gefährdend für alle Anwesenden gewesen sei. „Idotische Aktion“, schrieb ein Twitter-User, während ein anderer meinte: „Absolut verrückt“.