Veröffentlicht inFussball

Einbruch in Manuel Neuers Wohnung

Manuel Neuer.jpg
Foto: Imago
Ein Einbrecher hat offenbar den deutschen Nationaltorwart Manuel Neuer ausgeraubt. In Abwesenheit des Bayern-Spielers sei der Täter durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung eingedrungen und hätte Schmuck im Gesamtwert von mehreren Zehntausend Euro mitgenommen.

München. 

Schmuck und Uhren im Wert von mehreren Zehntausend Euro haben Einbrecher nach Medieninformationen aus der Wohnung von Fußball-Nationaltorwart Manuel Neuer gestohlen. Die Täter seien am frühen Freitagabend in der Dämmerung durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung eingedrungen, berichtete die „Bild“-Zeitung (Dienstagausgabe).

Neuer will sich nicht dazu äußern

Die Münchner Polizei bestätigte zwar einen Einbruch und einen Einsatz, machte aber aus Gründen des Datenschutzes keine Angaben, um wessen Wohnung es sich handelte. Nach Polizeiangaben brachen die Täter in einem freistehenden Haus im Nobelviertel Bogenhausen ein gekipptes Fenster im Souterrain auf und durchsuchten das gesamte Anwesen. Neben Uhren und Schmuck erbeuteten sie auch Unterhaltungselektronik. Es sei ein Schaden in „nicht unerheblicher Höhe“ entstanden.

Neuer bemerkte den Einbruch „Bild“ zufolge am Samstag vor seiner Abreise zur Nationalmannschaft und erstattete Anzeige. Sein Medienberater Bernhard Schmittenbecher sagte der Zeitung, der FC-Bayern-Torhüter wolle sich dazu nicht äußern.