Deutsche Fußballnationalmannschaft: Jerome Boateng nicht dabei – mit diesen Spieler geht Löw ins Abstiegs-Endspiel!

Joachim Löw gab Freitagmittag den Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft für die anstehenden Länderspiele bekannt.
Joachim Löw gab Freitagmittag den Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft für die anstehenden Länderspiele bekannt.
Foto: imago/Jan Huebner

Frankfurt/Main. Am Freitagmittag gab Joachim Löw den Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft für das entscheidende Spiel in der Nations League gegen die Niederlande am 19. November sowie für den Testkick gegen Russland vier Tage zuvor bekannt.

Für die deutsche Fußballnationalmannschaft geht es in der abschließenden Partie der Nations League um den Klassenerhalt in der Liga A.

Deutsche Fußballnationalmannschaft: Wer schafft's in den Kader?

Gegen die Niederlande braucht das DFB-Team unbedingt einen Sieg. Mit welchem Kader geht Deutschland in das wichtige Spiel?

Jerome Boateng ist überraschend nicht im Kader der DFB-Elf. Das bestätigte Bayern-Coach Niko Kovac bereits am Freitag auf der Pressekonferenz in München vor dem Spiel in Dortmund. Der Verteidiger des FC Bayern bekäme nach Absprache mit dem Bundestrainer eine Pause, teilte der DFB mit.

Freitagmittag gab Bundestrainer Joachim Löw dann den kompletten Kader der deutschen Fußballnationalmannschaft für die Spiele gegen Russland und die Niederlande bekannt. Weitere Überraschung: Marc André ter Stegen fehlt. Der Keeper des FC Barcelona solle seine Schulterverletzung auskurieren, hieß es vom DFB.

DFB-Kader:

Tor:

  • Manuel Neuer
  • Kevin Trapp
  • Bernd Leno

Abwehr:

  • Matthias Ginter
  • Jonas Hector
  • Mats Hummels
  • Thilo Kehrer
  • Antonio Rüdiger
  • Nico Schulz
  • Niklas Süle
  • Jonathan Tah

Mittelfeld/Angriff:

  • Julian Brandt
  • Julian Draxler
  • Serge Gnabry
  • Leon Goretzka
  • Kai Havertz
  • Joshua Kimmich
  • Toni Kroos
  • Thomas Müller
  • Marco Reus
  • Sebastian Rudy
  • Leroy Sané
  • Mark Uth
  • Timo Werner

DFB-Kader im vergangenen Spiel

Ihr letztes Spiel hatte die DFB-Elf am 16. Oktober in Frankreich (1:2). Damals sah der Kader folgendermaßen aus:

Tor:

  • Manuel Neuer
  • Marc-André ter Stegen
  • Bernd Leno

Abwehr:

  • Thilo Kehrer
  • Matthias Ginter
  • Mats Hummels
  • Niklas Süle
  • Nico Schulz
  • Jonas Hector
  • Jonathan Tah

Mittelfeld/Angriff:

  • Toni Kroos
  • Joshua Kimmich
  • Leroy Sané
  • Timo Werner
  • Serge Gnabry
  • Emre Can
  • Julian Draxler
  • Sebastian Rudy
  • Julian Brandt
  • Thomas Müller
  • Mark Uth

Deutschland unter Druck

Die deutsche Nationalmannschaft steht in der Nations League gewaltig unter Druck. Die Löw-Elf muss gegen die Niederlande unbedingt gewinnen, um die Klasse zu halten. Gleichzeitig muss das deutsche Team hoffen, dass die Oranje-Elf am 16.11. nicht gegen Frankreich gewinnt.

Kader der deutschen U21

Auch der Kader der deutschen U21 für die beiden Länderspiele gegen die Niederlande und in Italien wurde bekanntgegeben.

Tor:

  • Alexander Nübel
  • Nils Körber
  • Svend Brodersen

Abwehr:

  • Benjamin Henrichs
  • Lukas Klostermann
  • Felix Uduokhai
  • Timo Baumgartl
  • Waldemar Anton
  • Maxi Mittelstädt
  • Robin Koch
  • Pascal Stenzel

Mittelfeld/Angriff:

  • Levin Öztunali
  • Mahmoud Dahoud
  • Abdelhamid Sabiri
  • Luca Waldschmidt
  • Törles Knöll
  • Janni Serra
  • Philipp Ochs
  • Suat Serdar
  • Arne Maier
  • Florian Neuhaus
  • Marco Richter
  • Maxi Eggestein
 
 

EURE FAVORITEN