Dortmund

BVB-Profi Marcel Schmelzer erklärt: Darum habe ich mit der Nationalmannschaft abgeschlossen

Für Marcel Schmelzer spielt die Nationalmannschaft in den persönlichen Planungen offenbar keine allzu große Rolle mehr.
Für Marcel Schmelzer spielt die Nationalmannschaft in den persönlichen Planungen offenbar keine allzu große Rolle mehr.
Foto: imago/Eibner

Dortmund. Seit Jahren ist die linke Abwehrseite die Problemzone der deutschen Nationalmannschaft. Viele Fans fragten sich daher, warum Marcel Schmelzer trotz teils überragender Leistungen bei Borussia Dortmund zuletzt keine Chance mehr im DFB-Team erhielt.

Der Linksverteidiger von Borussia Dortmund schilderte diesbezüglich nun seine Sicht der Dinge. „Für mich kam einfach der Punkt, dass es mit mir und Jogi Löw einfach nicht passt“, sagt Marcel Schmelzer im Interview mit Sky.

Marcel Schmelzer über DFB-Chancen: „Damit habe ich abgeschlossen“

Der 30-Jährige weiter: „Damit habe ich mich dann abgefunden und abgeschlossen. Ich kann es nicht ändern.“

Nicht nur in den Meisterjahren 2011 und 2012 unter Jürgen Klopp, sondern vor allen von 2015 bis 2017 hatte Marcel Schmelzer eine bärenstarke Form. Dass er in dieser Zeit nie vom Bundestrainer nominiert wurde, kann Marcel Schmelzer nicht verstehen.

+++ Niederlande - Deutschland im Live-Ticker: Hier alle Infos zum Spiel! +++

„Wir hatten diese zwei Jahre, in denen wir wirklich auf einem sehr hohen Niveau gespielt haben, auch ich persönlich. Trotzdem hat es nie gereicht, eingeladen zu werden“, so der BVB-Profi.

Marcel Schmelzer: „Sehr ärgerlich gewesen“

Dann erreichte Marcel Schmelzer den Punkt, an dem das Thema Nationalmannschaft für ihn erledigt war. „Ich habe irgendwann versucht, damit abzuschließen, weil ich gespürt habe, dass es egal wie ich spielen würde nicht zu einer Einladung kommt“, sagt er.

---------------------

Sport-Top-News:

---------------------

Besonders schmerzhaft war es für ihn, als er mit Kevin Volland 2014 aus dem vorläufigen Kader für die WM in Brasilien gestrichen wurde. „Es ist damals sehr ärgerlich gewesen. Gerade weil es so kurzfristig war und auch die Art und Weise, wie es dazu kam, dass ich nicht dabei gewesen bin.“

Diese gelernten Linksverteidiger kamen seit Marcel Schmelzers letzten Einsatz für Deutschland im DFB-Team zum Einsatz:

  • Jonas Hector
  • Nico Schulz
  • Marvin Plattenhardt
  • Christian Günter
 
 

EURE FAVORITEN