Veröffentlicht inBVB

Jude Bellingham sorgt für krasse Überraschung – Ex-BVB-Star lässt Fans ausrasten

„Was macht er denn da?“, fragten sich viele Fans über Jude Bellingham. Der Ex-BVB-Star überraschte mit einer krassen Aktion.

u00a9 IMAGO/ZUMA Wire

Diese Juwele wurden beim BVB zu Stars

Einige Spieler reiften bei Borussia Dortmund zu Top-Stars. Wir zeigen dir, welche Juwele beim BVB zu Spitzenspielern wurden.

Seit diesem Sommer ist Jude Bellingham von Borussia Dortmund zu Real Madrid gewechselt. 103 Millionen haben die Königlichen für das Supertalent ausgegeben.

Beim BVB begeisterte Jude Bellingham die Fans nicht nur auf dem Platz. Auch für sein Verhalten abseits des Rasens wurde der Youngster gefeiert. Ähnliches wiederholte sich jetzt in der spanischen Hauptstadt.

Jude Bellingham sorgt für krasse Überraschung

Die Sommervorbereitung ist zu Ende und die ersten Pflichtspiele in Europas Top-Ligen stehen bevor. Auch bei Real Madrid und Jude Bellingham ist es bald so weit. Das britische Top-Talent begeisterte bereits in den vier Testspielen der Königlichen die Fans, konnte sogar sein erstes Tor erzielen.


Auch interessant: Borussia Dortmund: Flucht nach nur einem Jahr? Spieler droht bitteres Schicksal


Schon jetzt ist Bellingham für viele ein absoluter Liebling geworden. Jetzt wird er für eine Aktion abseits des Platzes gefeiert. In einem Video, das in den sozialen Netzwerken gerade viral geht, sind die Real-Spieler zu sehen, wie sie mit ihren Autos zum Training fahren.

Spieler wie Eduardo Camavinga, Toni Kroos oder sogar Trainer Carlo Ancelotti reisten in BMWs an. Luka Modric kam mit einem Bentley. Der französische Star Aurélien Tchouaméni und der brasilianische Nationalspieler Vinicius Junior sind mit Lamborghinis vorgefahren. Die Stars des spanischen Rekordmeisters haben allesamt Luxuskarren. Und was macht Bellingham? Der Neuzugang wird in einem Taxi zum Trainingsgelände in Valdebebas gefahren.

„Ich liebe diesen Jungen“

Zwei Monate lebt Jude Bellingham in Madrid und scheint sich noch einzuleben. Einen Führerschein hat der 20-Jährige zwar, aber wohl noch kein Auto. Es bleibt abzuwarten, ob das Taxi nur eine Übergangslösung ist.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter / X, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Fans von Real Madrid finden Bellingham jedenfalls sehr sympathisch und am Boden geblieben, auch wenn er sicherlich die Möglichkeit habe, ebenfalls mit einem Luxusauto anzureisen. Jeder Real-Spieler bekommt vom Verein nämlich ein Auto zur Verfügung gestellt.


Mehr News für dich:


„Ein bescheidener Mann“, „So sympathisch. Ich liebe den Jungen einfach“ und „Ich habe ihn auch schon in der Stadt gesehen. Ich habe das Gefühl, dass er sein Bestes gibt, um sich in der Gemeinschaft einzuleben“, schreiben einige Anhänger in den sozialen Netzwerken.