Dortmund

Borussia Dortmund mit mysteriösem Tweet – dahinter steckt DIESER irre Spielerfrauen-Streit

Borussia Dortmund brachte mit einem Tweet alle zum Lachen. (Symbolfoto)
Borussia Dortmund brachte mit einem Tweet alle zum Lachen. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Kirchner-Media

Dortmund. Es sind kuriose Worte: „Fast ein Jahr lang war es eine Belastung in unserem Leben. Jetzt sind wir der Sache auf den Grund gegangen…“

Borussia Dortmund sorgte am Mittwoch mit einem mysteriösen Tweet für Irritationen bei den Fans.

Im Screenshot einer langen Textnachricht erklärt Borussia Dortmund diese „Belastung“ – und wirft dabei noch viel mehr Fragen auf.

Borussia Dortmund: Seltsamer Tweet – das ist der Hintergrund

Der BVB spricht von Fan-Kommentaren, einer rätselhaften Sprache und eigenen Ermittlungen – und erlaubt sich damit einen fiesen Scherz.

Anlass des mysteriösen Tweets ist ein verrückter Streit zwischen zwei Spielerfrauen, der derzeit in England das Gesprächsthema Nummer 1 ist.

Coleen Rooney, Frau des Ex-Nationalspielers Wayne Rooney, sorgte am Mittwoch mit einem Instagram-Posting für Entsetzen – vor allem aber für Gelächter.

Maulwurf gibt Informationen weiter

Die Kurz-Zusammenfassung: Coleen Rooney hatte festgestellt, dass ein Maulwurf intime Informationen auf ihrer privaten Instagram-Seite an die Boulevard-Zeitung „The Sun“ weitergibt. Daraufhin blockte sie alle Instagram-Freunde bis auf einen Verdächtigen und postete über Monate erfundene Neuigkeiten über private Angelegenheiten. Als auch diese Fake-News den Weg in die „Sun“ fanden, ließ Rooney nun die Bombe platzen: „Es ist… Rebekah Vardys Account!“

Peng! Eine öffentliche Anklage gegen die Spielerfrau von England-Stürmer Jamie Vardy. Die wehrte sich sofort vehement, weist alle Schuld von sich und spricht von einem gehackten Instagram-Account.

Außerdem erhebt sie Vorwürfe gegen Coleen Rooney: „Ich wünschte, du hättest mich angerufen. Ich bin so sauer, dass du das getan hast.“

GZSZ lässt grüßen – eine hollywoodreife Geschichte und selbstverständlich ein gefundenes Fressen für das gehässige wie kreative Internet.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Deutschland – Argentinien: Bitter! DFB-Team macht es in Dortmund wie der BVB

Schalke 04 laut Bericht mit Mega-Angebot für Nübel – und Klausel-Trick

• Top-News des Tages:

Kreuzfahrt: Dieses Schiff legt 2020 ab – unfassbar, was auf ihm gebaut wurde

Michael Schumacher – Beraterin macht Fans Hoffnung: „Michael soll ja nicht...“

-------------------------------------

Promis machen sich über Zoff lustig

Schadenfreudige Menschen, darunter auch zahlreiche britische Promis, machten sich über den Zoff zwischen den Spielerfrauen lustig. Und eben auch das Social-Media-Team von Borussia Dortmund sprang auf den Zug auf.

Im gleichen Sprech wie Coleen Rooney bedankt sich der BVB für die vielen Fans, Follower und Abonnenten auf Twitter und stellt gleichzeitig klar: Nein, wir folgen euch nicht zurück. Denn das scheint einigen Twitter-Nutzern ein innerstes Bedürfnis zu sein.

 
 

EURE FAVORITEN