Dortmund

Borussia Dortmund: Kontakt nach Salzburg – wird ER Sancho-Nachfolger beim BVB?

Holt Michael Zorc Karim Adeyemi zu Borussia Dortmund?
Holt Michael Zorc Karim Adeyemi zu Borussia Dortmund?
Foto: imago images/ULMER Pressebildagentur

Dortmund. Bereitet sich Borussia Dortmund auf den drohenden Abgang von Jadon Sancho vor? Offenbar hat der BVB einen Nachfolger im Auge, sollte der Engländer im Sommer den Klub verlassen.

Wie „Transfermarkt“ erfuhr, hat Borussia Dortmund offiziell RB Salzburg bezüglich Karim Adeyemi kontaktiert. Der 17-Jährige gilt als Supertalent – und würde trotz seines jungen Alters eine ordentliche Stange Geld kosten.

Borussia Dortmund kontaktiert Salzburg wegen Karim Adeyemi

Karim Adeyemi ist derzeit an das Salzburger Farmteam FC Liefering in die zweite österreichische Liga ausgeliehen. Der gebürtige Münchener spielte in der Jugend erst für den FC Bayern München, anschließend bei der SpVgg Unterhaching – nun wird er von zahlreichen Topklubs gejagt.

Der FC Barcelona soll sogar bereits ein Angebot über 15 Millionen Euro für ihn abgegeben haben – und scheiterte. „Ich kenne ihn, er ist ein sehr guter Spieler“, lobte Barca-Nachwuchschef Patrick Kluivert das Juwel gegenüber „Mundo Deportivo“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund: Experte mit deutlicher Warnung an Jadon Sancho – „Er ist verrückt, wenn...“

FC Schalke 04: Paukenschlag! Ex-Manager zurück in der Bundesliga

• Top-News des Tages:

Johnny Depp: Erschütternde Meldung aus Hollywood – „Bis Weihnachten ist er tot“

Dortmund: Riesen-Weihnachtsbaum aufgestellt – BVB-Fans kochen vor Wut, als sie DAS sehen

-------------------------------------

Laut „Transfermarkt“ ist nun also auch Borussia Dortmund im Rennen um den Deutsch-Nigerianer, der sowohl als Mittelstürmer als auch auf den Flügeln spielen kann. Aber auch Arsenal London und der FC Liverpool haben sich bereits mit Adeyemi beschäftigt.

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Dabei müsste der BVB aber wohl eine rekordverdächtige Ablöse zahlen. Sollte der deutsche U-Nationalspieler für mehr als 15 Millionen Euro wechseln, wäre er einer der wertvollsten U18-Spieler aller Zeiten.

 
 

EURE FAVORITEN