Dortmund

Borussia Dortmund: Jubel bei Moukoko – auch ER mischt jetzt bei den Profis mit

Das nächste Talent drängt sich bei Borussia Dortmund auf.
Das nächste Talent drängt sich bei Borussia Dortmund auf.
Foto: imago images / Otto Krschak

Dortmund. Hat Borussia Dortmund etwa das nächste Top-Talent in den eigenen Reihen gefunden? Das die Verantwortlichen in der kommenden Saison mit Mega-Juwel Youssoufa Moukoko planen, sobald dieser im November 16 Jahre alt wird, ist längst klar.

Doch jetzt kommt heraus, dass ein weiteres Talent der A-Junioren auf dem Sprung zu den Profis von Borussia Dortmund steht. Moukoko dürfte es besonders freuen. Er und sein Teamkollege sind nämlich auch ein kongeniales Duo.

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Borussia Dortmund: Beförderung für 18-Jähriges Talent

Wenn Borussia Dortmund am 3. August in die Vorbereitung auf die neue Saison startet, werden auch wieder einige Spieler aus der zweiten Mannschaft sowie der A-Jugend an den Trainingseinheiten mit den Profis teilnehmen. Besonders während Trainingslagern ist dieses Prozedere mittlerweile Usus geworden.

Neben Youssoufa Moukoko darf sich aber auch ein zweites Talent Hoffnung machen, in Zukunft öfter bei den Profis zu Gast zu sein. Wie die „Ruhr Nachrichten“ berichten, steht der erst 18-Jährige Ansgar Knauff auf dem Sprung zu den Profis.

Die entsprechende Meldung bestätigte Michael Zorc gegenüber dem „Kicker“. Der Youngster sei ein „sehr talentierter, junger Offensivspieler mit einer guten Schnelligkeit und einem guten Dribbling“, so Zorc.

Neben dem drei Jahre jüngeren Moukoko war Knauff eine der Säulen im U-19-Team von Borussia Dortmund. Als die Saison abgebrochen wurde, lagen die Borussen lediglich zwei Punkte hinter Tabellenführer Köln, waren voll dabei im Kampf um die Meisterschaft.

+++ Borussia Dortmund: Meunier stichelt gegen die Bayern – mit diesem lustigen Bild +++

Als Spieler auf den Außenbahnen überzeugte Knauff mit fünf Toren und sieben Vorlagen. Gut für Moukoko, dem Knauff so auch den einen oder anderen seiner unfassbaren 34 Treffer auflegte. Jetzt werden beide mit Trainingseinheiten bei den gestandenen Profis belohnt.

Trainingslager in der Schweiz

Am kommenden Montag beginnt Borussia Dortmund offiziell mit seiner Vorbereitung auf die neue Saison. Am 10. August geht es dann ins Trainingslager nach Bad Ragaz in der Schweiz. Bis zum Saisonstart warten auf die Dortmunder einige anstrengende Wochen und viele Testspiele.

---------------------

Alle Infos rund um Borussia Dortmund:

--------------------

Insgesamt sechs Partien wird der BVB in der Vorbereitung bestreiten. Besonders brisant: Der Test gegen Pokalgegner MSV Duisburg. Ob Knauff oder Moukoko in den Testspielen zum Einsatz kommen werden, ist bisher nicht bekannt. (mh)

 
 

EURE FAVORITEN