Dortmund

Borussia Dortmund feiert Erling Haaland – und der Norweger reagiert mit DIESEM Spruch

Erling Haaland liefert beim CL-Debüt für Borussia Dortmund eine Gala ab – und haut danach diesen Spruch raus.
Erling Haaland liefert beim CL-Debüt für Borussia Dortmund eine Gala ab – und haut danach diesen Spruch raus.
Foto: imago images/Team 2

Dortmund. Was für ein Auftritt von Erling Haaland! Auch in der Champions League macht der Sturmbulle bei Borussia Dortmund da weiter, wo er in Salzburg aufgehört hat: Er schießt Tore wie am Fließband.

Achtmal traf Erling Haaland für Salzburg in den sechs Gruppenspielen. Im Achtelfinal-Hinspiel zwischen Borussia Dortmund und Paris Saint-Germain legte der Norweger wieder einen Doppelpack hin.

Borussia Dortmund: Erling Haaland nach Gala gegen PSG irritierend bescheiden

Und nicht nur das: Erneut schwärmt ganz Europa auch von seiner Mentalität, seiner Omnipräsenz auf dem Platz, seiner Defensiv-Arbeit… Die 19-jährige Naturgewalt war gegen Paris so bärenstark, dass selbst PSG-Trainer Thomas Tuchel eingestehen musste: „Er ist ein Tier.“

Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds
Haaland: Die einzigartige Entwicklung des BVB-Wunderkinds

Umso seltsamer mutet an, wie Erling Haaland selbst seine Leistung beurteilte. Auf die Frage des DAZN-Feldreporters, ob er wisse, wie gut er eigentlich ist, sagte Haaland: „Ich habe noch viel Luft nach oben. Das hat man auch heute gesehen.“

+++ Borussia Dortmund besiegt Paris – hier alle Highlights +++

Wie bitte?! Während ganz Dortmund ihn auf Händen trägt und ganz Europa in Ehrfurcht erstarrt, fand Erling Haaland sich selbst offenbar eher „geht so“.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

Borussia Dortmund: Erling Haaland sauer über schweren Vorwurf – „Das ist lächerlich!“

FC Schalke 04: Schnappt S04 sich seinen eigenen Jadon Sancho? Englisches Juwel im Visier

• Top-News des Tages:

Formel 1: Krasses Gerücht um Sebastian Vettel! Jetzt kommt raus, dass der Ex-Weltmeister...

„Das perfekte Dinner“(Vox) in Düsseldorf: Kandidat erlebt schlimmsten Albtraum

-------------------------------------

Der Norweger erklärt: „Ich will mit dem BVB in diesem Wettbewerb noch weit kommen. Wir müssen jetzt an diese Leistung anknüpfen. Vor meinem Treffer zum 2:1 habe ich nicht großartig nachgedacht. Ich habe einfach draufgehalten und dann habe ich den Moment genossen. Was wir uns ankreiden müssen: Wir hätten zu null spielen müssen. Das Tor von PSG war ein Geschenk von uns.“

+++ Ein Muss für echte Borussen! In unserem kostenlosen BVB-Newsletter versorgen wir dich mit exklusiven Hintergrund-Berichten, die du nur im DER-WESTEN-Newsletter bekommst: HIER anmelden! +++

Spielt der Winter-Neuzugang von Borussia Dortmund so weiter, könnte die Champions-League-Saison für den BVB zu einer langen Reise werden.

 
 

EURE FAVORITEN