Borussia Dortmund: Schluss, aus, vorbei – dieser Fan-Traum geht nicht in Erfüllung

Borussia Dortmund nimmt Abstand von diesem Transfer.
Borussia Dortmund nimmt Abstand von diesem Transfer.
Foto: imago images/Pro Shots

Schon im Winter hielt sich das Gerücht bei Borussia Dortmund hartnäckig, jetzt ist es aber offenbar vom Tisch.

Einem Bericht zufolge nimmt Borussia Dortmund Abstand von einer Verpflichtung von Memphis Depay. Der Wunschspieler der Fans wird demnach nicht zum BVB wechseln.

Borussia Dortmund: Wunschspieler wohl zu teuer

Schon länger wird über einen Nachfolger für Jadon Sancho spekuliert. Der englische Superstar könnte den BVB im Sommer verlassen. Memphis Depay galt lange als möglicher Ersatz, doch das Thema ist offenbar beendet.

Der Niederländer wäre im kommenden Transferfenster ablösefrei zu haben, sein Vertrag bei Olympique Lyon läuft aus. Nach Informationen von „Sport 1“ ist der Niederländer den Dortmunder trotzdem zu teuer.

------------------------------

Das ist Memphis Depay:

  • Geboren am 13. Februar 1994 in Moordrecht (NL)
  • Erste Profi-Station: PSV Eindhoven
  • Über Manchester United jetzt bei Olympique Lyon
  • 53 Länderspiele für die Niederlande
  • Größte Erfolge: Niederländischer Meister, Torschützenkönig in der Eredivisie, Gewinn von Europa League, englischem Pokal und Ligapokal mit ManUnited, U17-Europameister

------------------------------

Das Problem: Borussia Dortmund will das geforderte Gehalt und das zusätzliche Handgeld nicht bezahlen. Von 10 Millionen Jahresgehalt wird gesprochen, damit würde er beim BVB zu den Topverdiener zählen.

Depay wird von zahlreichen europäischen Topklubs umworben. Besonders der FC Barcelona und der ehemalige Bondscoach Ronald Koeman sollen an einer Verpflichtung interessiert sein. Diese Umstände treiben die Forderung von Depay in die Höhe.

-----------------

Mehr News zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Wirbel um Rose-Wechsel – jetzt sorgt DAS für Zündstoff

Borussia Dortmund: Ehemaliger Trainer schmeißt hin – folgt ein irres Comeback?

Borussia Dortmund: Trainer-Alarm beim BVB – ER wird plötzlich heiß umworben

-----------------

Borussia Dortmund: ER ist die Alternative

Als Alternative wird weiterhin Donyell Malen gehandelt. Der 22-jährige Angreifer brilliert zurzeit beim Götze-Klub PSV Eindhoven. In der aktuellen Saison erzielte er in 41 Spielen 25 Treffer und bereitete neun weitere Tore vor.

+++ Borussia Dortmund – Manchester City im Live-Ticker! +++

Malen besitzt bei PSV Eindhoven noch einen Vertrag bis 2024, die Ablösesumme wird auf rund 30 Millionen Euro geschätzt. (fs)