Dortmund

Borussia Dortmund: DIESER Franzose sollte beim BVB vorspielen

Wollte Borussia Dortmund DIESEN französischen Spieler zum Probetraining holen?
Wollte Borussia Dortmund DIESEN französischen Spieler zum Probetraining holen?
Foto: imago images / RHR Foto

Dortmund. Wäre die Coronavirus-Krise nicht gewesen, hätte Borussia Dortmund wohl einen neuen Spieler genauer unter die Lupe genommen.

Bevor der Ball in der Bundesliga zum Stillstand gekommen ist, wollte Borussia Dortmund laut französischen Medien Loic Bessile zum Probetraining einladen.

Borussia Dortmund: Zagadou-Kumpel im Fokus

Loic Bessile von Girondins Bordeaux soll laut „L’Equipe“ eine Einladung von Borussia Dortmund erhalten haben. Die französische Sportzeitung berichtet, dass der 21-Jährige in den BVB-Fokus geraten ist.

Bis dato kommt Bessile noch für die zweite Mannschaft von Girondins Bordeaux zum Einsatz. Trotzdem gilt der Innenverteidiger als großes Talent.

Von der U16 bis zur U18 durchlief Besille die Jugendmannschaften der französischen Nationalmannschaft. Dort kickte er unter anderem mit dem BVB-Kicker Dan-Axel Zagadou zusammen. Allerdings wird er als nicht so wuchtig eingeschätzt, aber verfügt dennoch über gute athletische Fähigkeiten.

--------------------------------

Mehr BVB-News:

Borussia Dortmund: Spektakulärer Tausch mit Real Madrid? Es geht um DIESEN Stürmer

Borussia Dortmund: Transfer von Sancho auf der Kippe? „Er schließt einen Wechsel aus, wenn…“

Borussia Dortmund – Erling Haaland verrät: „DAS ist der Wendepunkt in meiner Karriere“

--------------------------------

In Dortmund soll sich Bessile wie sein Landsmann langsam weiterentwickeln und zunächst im Reserveteam weiterentwickeln. Ob und wann Basille noch bei Borussia Dortmund vorspielt, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu sagen.

 
 

EURE FAVORITEN