Dortmund

Borussia Dortmund: BVB bangt vor Spiel gegen Bremen um Mittelfeldmotor

Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Werder Bremen womöglich auf Thomas Delaney verzichten.
Borussia Dortmund muss im Spiel gegen Werder Bremen womöglich auf Thomas Delaney verzichten.
Foto: imago/Jan Huebner

Dortmund. Ausgerechnet ein ehemaliger Bremer könnte Borussia Dortmund am Samstagabend im Spiel gegen den SV Werder fehlen.

Der BVB bangt vor der Partie um Thomas Delaney. Nach dem Derby auf Schalke am vergangenen Samstag begann beim Dänen die Wade ein wenig zu zwicken. Zum Champions-League-Spiel nach Monaco reiste der 27-Jährige erst gar nicht mit.

Borussia Dortmund: BVB bangt um Delaney

„Er war in dieser Woche nicht im Training“, sagt BVB-Coach Lucien Favre: „Donnerstag hat er angefangen zu trainieren. Er hat seinen Teil in der Einheit absolviert. Wir müssen sehen, wie sein Körper auf diese erste Belastung reagiert. Mehr kann ich jetzt noch nicht sagen.“

--------------------

BVB-Top-News:

---------------------

Thomas Delaney beim BVB

Für 20 Millionen Euro war Thomas Delaney im Sommer von Werder Bremen zu Borussia Dortmund gewechselt. Zusammen mit Neuzugang Axel Witsel bildet der dänische Nationalspieler das Herzstück des BVB-Mittelfelds.

 
 

EURE FAVORITEN