Dortmund

Borussia Dortmund: Edin Terzic mit klarer Ansage: DAS interessiert den BVB-Trainer überhaupt nicht

Borussia Dortmund: Edin Terzic macht eine klare Ansage.
Borussia Dortmund: Edin Terzic macht eine klare Ansage.
Foto: picture alliance/dpa

Dortmund. Borussia Dortmund fiebert dem Rückspiel gegen Manchester City entgegen. Schafft es der BVB dem scheinbar übermächtigen Gegner ein Bein zu stellen und ins Halbfinale der Champions League einzuziehen?

Für Borussia Dortmund wäre das etwas ganz Besonderes. Dennoch stellt Trainer Edin Terzic vor der Begegnung klar, dass ihn eine Sache überhaupt nicht interessiert.

Borussia Dortmund: Terzic will ins Halbfinale – egal gegen wen

Für das Hinspiel im Etihad Stadion hatten viele für den BVB Schlimmes erwartet. Nach den Misserfolgen in der Liga, kam die Befürchtung auf, dass sich die Schwarzgelben von den „Citizens“ eine ordentliche Packung abholen würden.

Nicht ohne Grund gilt die Mannschaft von Pep Guardiola aktuell als die beste Mannschaft des Planeten, in der Liga hat man 13 Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen United. Doch es kam anders.

--------------------

Spielinfos Borussia Dortmund – Manchester City:

  • Anpfiff: Mittwoch, 14. April, 21 Uhr
  • Stadion: Signal Iduna Park (Dortmund)
  • Schiedsrichter: Carlos del Cerro Grande (Spanien)
  • Hinspiel: 2:1 für Manchester City

--------------------

Borussia Dortmund verkaufte sich ordentlich und hat nach der 1:2-Niederlage noch alle Chancen auf das Weiterkommen. Stellt die Tatsache, dass man am Mittwoch realistische Chancen hat, das Über-Team aus dem Wettbewerb zu kegeln, eine Extra-Motivation da?

Davon will Terzic nichts wissen. „Da bin ich ehrlich, in diesem Sinne interessiert es mich nicht, gegen wen es geht“, stellte er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel klar. Es sei an sich unglaublich, mit Borussia Dortmund ins Halbfinale einziehen zu können.

„Wenn man sieht wie die Saison verlaufen ist, wäre das eine unglaubliche Geschichte“, hält der Coach fest.

Borussia Dortmund: Wackelt Manchester City?

Damit es mit dem ersten Halbfinaleinzug seit 2013 klappt braucht es auf jeden Fall einen Sieg. Dortmund setzt dabei auch auf das Heimrecht – auch wenn die Spiele weiterhin ohne Publikum stattfinden.

---------------------

Weitere Neuigkeiten zu Borussia Dortmund:

Borussia Dortmund: Nach Ärger um Rose-Wechsel – jetzt sorgt DAS für Zündstoff

Borussia Dortmund greift durch! Diesem Gerücht erteilt der Verein eine deutliche Absage

BVB: Ex-Trainer schmeißt hin – folgt ein irres Comeback?

---------------------

Ein weiterer Hoffnungsschimmer: Während der BVB seine Generalprobe gegen Stuttgart für sich entschied, patzte ManCity beim Aufsteiger aus Leeds trotz Überzahl. Auch das Super-Team aus England ist schlagbar. Wie das Rückspiel ausgeht, kannst du hier verfolgen >>> (mh)