Veröffentlicht inBVB

Aubameyang redet vom BVB-Abschied – „Mein Traum ist Spanien“

Aubameyang BVB Borussia Dortmund.jpg
Foto: dpa
BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang deutet einen BVB-Abschied an: „Mein Traum ist es, in Spanien zu spielen.“ Sein Vertrag läuft noch bis 2020.

Dortmund. 

In einem Interview mit der BBC hat BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang mit einem Wechsel nach Spanien geliebäugelt.

„Eines Tages werde ich in einer anderen Liga als der Bundesliga spielen. Mein Traum ist es, in Spanien zu spielen“, so der 26-Jährige.

Der Gabuner hatte erst im Juni seinen Vertrag beim BVB vorzeitig bis 2020 verlängert. Gegenüber der BBC sagte er, dass sich dem BVB zu „100% verpflichtet“ fühle. Aber nach dem Ablauf seines Vertrages wolle er in die Primera División wechseln. „Ich hoffe, dass dies eintreffen wird. Aber wann, das weiß ich nicht.“

Damit erteilte er auch den Wechselgerüchten nach England eine Absage. Spanien sei für ihn attraktiver, auch weil seine Mutter aus dem Land stamme. „Eines Tages werde ich vielleicht in der Premier League spielen, aber momentan beabsichtige ich, irgendwann in Spanien zu spielen“, so Aubameyang. Mit derzeit 13 Toren in der Bundesliga ist er die Nummer eins der Torjägerliste, zusammen mit dem Ex-BVBler Robert Lewandowski. (sjb)