DAZN, Netflix und Spotify bei Sky – das müssen Kunden jetzt wissen!

Sky Q und DAZN kooperieren ab sofort: Das müssen Kunden jetzt wissen
Sky Q und DAZN kooperieren ab sofort: Das müssen Kunden jetzt wissen
Foto: dpa/ Sky Deutschland/ Fotomontage: DER WESTEN
  • DAZN, Netflix und Spotify kannst du ab sofort in der App bei Sky Q gucken
  • Entstehen deshalb zusätzliche Kosten?
  • Hier erfährst du alles, was du über die neue Kooperation wissen musst

Für viele Änderungen hatte Sky in der vergangenen Zeit wütende Reaktionen kassiert.

Als der Pay-TV-Sender in der 65. Minute des Spitzenspiels zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern Werbung schaltete, schien das Maß bei einigen Kunden voll zu sein. Sky entschuldige sich direkt im Anschluss, sprach von einem technischen Versehen (hier mehr lesen).

Nun geht der Pay-TV-Sender Sky gleich drei neue Kooperationen mit DAZN, Netflix und Spotify ein.

Die Reaktionen bisher: durchwachsen.

+++ Sky schnappt DAZN TV-Rechte weg – und DAZN kontert gleich doppelt! Was du als Zuschauer jetzt wissen musst +++

DAZN App auf Sky Q

Am Donnerstag verkündete Sky, dass über Sky Q auf den Livesport-Streamingdienst DAZN zu gegriffen werden kann. Bestehende Kunden von DAZN können sich mit ihren vorhandenen Login-Daten in der App auf Sky Q anmelden.

Sky Q Kunden, die noch über keinen Zugang zu DAZN verfügen, können sich kostenpflichtig bei DAZN registrieren und anschließend den Service auf Sky Q nutzen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Sky Go als App – Zuschauer gehen auf die Barrikaden: „Vollkatastrophe!“ – das sind die häufigsten Probleme

Sky-Kunden freuen sich über diese Neuheit – doch die Sache hat einen Haken

• Top-News des Tages:

Ex-BVB-Star Ousmane Dembélé angeklagt: Ehemaliger Vermieter erhebt schwere Vorwürfe!

BVB-Fans können darüber nur müde lächeln: Sandro Wagner stichelt mit Aussagen gegen den Spitzenreiter

-------------------------------------

Auch Netflix und Spotify über Sky Q nutzbar

Ein ähnliches Model verfolgt Sky seit Mai mit den Mediatheken von ARD und ZDF. Die Apps können ebenfalls über Sky Q abgerufen werden - jedoch umsonst.

Zusätzlich, verrät der Pay-TV-Sender, können Netflix und Spotify ab sofort als App über Sky Q genutzt werden. Auf Nachfrage bestätigte ein Unternehmenssprecher, dass keine Extrakosten für die Nutzung der Netflix-App entstehen.

Julia Laukemann, Senior Vice President Product Management von Sky Deutschland: „Mit Sky Q bieten wir unseren Kunden einfach das beste Fernseherlebnis: Sky- und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, sowie Mediatheken, Netflix und Spotify. Mit DAZN erweitern wir den App-Bereich um einen weiteren populären Live-Streamingservice, der vor allem auch die Wünsche unserer sportinteressierten Kunden berücksichtigt."

+++ Sky und DAZN droht mächtig Ärger vom Kartellamt: Das ist der Grund +++

Nutzer genervt: „Was soll ich damit nochmal bei Sky Q?“

Bei Twitter fielen die Reaktionen bisher verhalten aus. Einige Kunden loben den Schritt von Sky, meinen, dass dadurch die Sky Q deutlich interessanter wird.

Andere Nutzer schreiben, dass dies nur ein Vorstoß sei, um mehr Menschen ein Abo anzudrehen.

Das kannst du bei DAZN sehen:

  • UEFA Champions League
  • UEFA Europa League
  • europäische Top-Fußball-Ligen
  • NBA
  • NFL
  • NHL
  • MLB
  • NCAA
  • Tennis
  • Eis- und Feldhockey
  • Rugby
  • Boxen
  • Kampfsport
  • Darts

Das kannst du bei Sky sehen:

  • lineares Fernsehen
  • Apps
  • Kinofilme
  • Serien
  • Fußball-Bundesliga
  • 2. Bundesliga
  • UEFA Champions League
  • Handball
  • Tennis
  • Golf

(mb)

 
 

EURE FAVORITEN