Aufregung um Boateng und TV-Sternchen Gina-Lisa Lohfink

Gina-Lisa Lohfink nahm im Jahr 2008 an der TV-Casting-Show „Germany’s next Topmodel“ teil.
Gina-Lisa Lohfink nahm im Jahr 2008 an der TV-Casting-Show „Germany’s next Topmodel“ teil.
Foto: Christian Augustin/Getty Images
Jerome Boateng und Gina-Lisa Lohfink sind einander in einem Berliner Hotel am späten Samstag vor dem sonntäglichen Abflug der Nationalmannschaft nach Danzig begegnet. In welcher Beziehung die beiden stehen, bleibt allerdings unbekannt. Die 25-Jährige erklärte: „Wir haben uns unterhalten.“

Danzig.. In einem Berliner Hotel sind sie einander am späten Samstag vor dem sonntäglichen Abflug der Nationalmannschaft nach Danzig begegnet. Das dokumentieren Fotos, die am Dienstag von der Bild-Zeitung veröffentlicht wurden, begleitet von der Frage: „Was machte Boateng mit Gina-Lisa – und das so kurz vor dem EM-Auftakt?“

In welcher Beziehung Jerome Boateng und Gina-Lisa Lohfink stehen, bleibt allerdings weiterhin unbekannt. Lohfink, die im Jahr 2008 an der TV-Casting-Show „Germany’s next Topmodel“ teilnahm, soll sich laut Zeitung erst in der Hotelbar mit dem Nationalspieler unterhalten haben und gegen halb drei in der Nacht gemeinsam mit dem 23-Jährigen und einem weiteren Mann auf ein Hotelzimmer gegangen sein.

Die 25-Jährige erklärte: „Wir haben uns unterhalten.“ Boateng-Berater Jörg Neubauer teilte mit, er wisse von seinem Schützling, der am Samstag beim ersten Vorrundenspiel gegen Portugal wohl in der deutschen Startelf antreten wird, dass dieser „um zwei Uhr im Bett lag“.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen