Anzeige

Lotto 6aus49: Millionengewinn geht in den Raum Wuppertal

Ein Mehrwochenschein von LOTTO 6aus49 bringt einem WestLotto-Kunden eine siebenstellige Summe ein: Der Tipper aus dem Raum Wuppertal hat bei der Ziehung am vergangenen Mittwoch, 3. August, bundesweit als Einziger den zweiten Gewinnrang getroffen und erhält exakt 1.156.173,40 Euro.
Ein Mehrwochenschein von LOTTO 6aus49 bringt einem WestLotto-Kunden eine siebenstellige Summe ein: Der Tipper aus dem Raum Wuppertal hat bei der Ziehung am vergangenen Mittwoch, 3. August, bundesweit als Einziger den zweiten Gewinnrang getroffen und erhält exakt 1.156.173,40 Euro.
Foto: Schlag und Roy GmbH
Ein WestLotto-Kunde aus dem Raum Wuppertal hat bei der Ziehung am vergangenen Mittwoch den zweiten Rang getroffen und 1,1 Mio. Euro gewonnen.

Essen. Der Jackpot bei LOTTO 6aus49 ist am vergangenen Mittwoch stehen geblieben. Einen neuen Millionär gibt es trotzdem: Mit den Zahlen 5, 11, 13, 21, 40 und 43 hat der Glückspilz aus Nordrhein-Westfalen bundesweit als Einziger den zweiten Rang getroffen. Dafür erhält er 1.156.173,40 Euro. Für den ersten Gewinnrang fehlte ihm lediglich die Superzahl 9.

Mehrwochenschein

Mit einem Einsatz von 20,20 Euro nahm der bislang anonyme Spielteilnehmer bereits seit Samstag, 16. Juli, an den Ziehungen von LOTTO 6aus49 teil. Das Beste daran: Seine Tipps sind noch bis Mittwoch, 10. August, im Rennen. Somit hat der WestLotto-Kunde Chancen auf weitere Gewinne. Der Lottospieler hatte seinen Spielauftrag in einer Annahmestelle im Raum Wuppertal abgegeben. Seine Glückszahlen wählte der Neu-Millionär individuell aus: Dabei kreuzte er auf seinem Spielschein nur zwei Tippreihen an.

Jackpot steigt auf fünf Millionen Euro

Da bundesweit kein Tipper die oberste Gewinnklasse treffen konnte, steigt der Jackpot bei LOTTO 6aus49 zur kommenden Ziehung am Samstag, 6. August, auf rund fünf Millionen Euro. Die Teilnahme ist in allen WestLotto-Annahmestellen und unter www.westlotto.de

Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter BZgA: 0800 1372700 (kostenlos). www.check-dein-spiel.de. Staatlich lizenzierter Glücksspielanbieter (White List gemäß § 9 Abs. 8 GlüStV). Jackpot-Chance 1 : 140 Mio.

Anzeige

Vier Tage im Sattel: Die NRW-Radtour ist zurück

Über 1.000 Radfahrerinnen und -fahrer, vier Etappen, rund 245 Kilometer - das war die NRW-Radtour 2022 im Westen von NRW. Stationen waren Jülich, Mönchengladbach, Geilenkirchen, Stolberg, Aachen und das Dreiländereck.
Über 1.000 Radfahrerinnen und -fahrer, vier Etappen, rund 245 Kilometer - das war die NRW-Radtour 2022 im Westen von NRW. Stationen waren Jülich, Mönchengladbach, Geilenkirchen, Stolberg, Aachen und das Dreiländereck.
Foto: Bernd Hegert
Über 1000 Radfahrer, vier Tage, rund 245 Kilometer – nach langer Corona-Pause ging es mit der NRW-Radtour im Juli endlich wieder durch das Land.