Wildleder kombinieren: So meisterst du den Herbst-Trend!

Wildleder ist der Trend 2020: So kombinierst du das Trend-Teil.
Wildleder ist der Trend 2020: So kombinierst du das Trend-Teil.
Foto: Bild / Vero Moda, Allegra K.

Es herrscht 70er-Jahre-Feeling in der Herbst-Garderobe. Neutrale Farben und Gewürztöne schmücken aktuell den Kleiderschrank. Nicht nur das: Wir sind großer Fan von unterschiedlichsten Texturen und spannenden Schnitten. Besonders Wildleder hat es den Fashionistas angetan.

Heute tragen wir Wildleder nicht mehr nur als Accessoire, ganze Looks machen den Trend-Stoff zum Hingucker. Ob das aber wirklich alltagstauglich ist und wie du Wildleder am besten kombinierst, erfährst du hier.

Drei einfache Styling-Regeln für deinen Wildleder-Look

  1. Setze auf Einzelstücke in Wildleder und vermeide einen All-over-Look.
  2. Finde den richtigen Farbton für deine Herbst-Garderobe.
  3. Die richtige Passform ist das A und O, damit das Trendteil nicht aufträgt.

Wildleder-Jacke: Nutze den Trend als Statement-Teil

Grundsätzlich gilt: lieber zu wenig, als zu viel. Beim Wildleder-Look ist Vorsicht geboten! Verzichte auf Komplett-Looks – das ist oft too much. Besser sind Einzelstücke als Hingucker, die ein legeres Outfit im Handumdrehen aufpimpen.

Wie wär’s beispielsweise mit einer Bikerjacke aus Wildleder? Für den Übergang ist es ideal, und dieses Teil gibt einem Freizeit-Look mit Jeans und Sweater das gewisse Etwas.

Wildleder richtig kombiniert: So findest du den richtigen Farbton

Nicht jedem steht der typische 70er-Jahre-Farbton, der die Wildleder-Welt dominiert. Kein Problem: In den Modemetropolen dieser Welt trägt man die Wildleder-Teile schon längst in Rosa, Dunkelrot oder sogar mehrfarbig.

Spring auf den Trend auf und verpasse deinem Herbst-Look einen frischen Farbtupfer. Der rosafarbene Minirock von Vero Moda* steht so gut wie jeder Figur. Der Farbton glänzt erheblich weniger, sodass unschönes Auftragen der Vergangenheit angehört.

Den schmeichelnden A-Linien-Rock kombinieren wir ganz im Boho-Stil mit flattriger Bluse und schicken Boots. Wer will da noch behaupten, Wildleder könne nicht schick sein?

  • Tipp: Greife zu Lederimitat für eine tierfreundliche Alternative. Häufig kannst du bei den Fake-Teilen sogar einiges an Geld sparen.

Wildleder im Herbst 2020: Jetzt tragen wir lange Mäntel!

Nichts geht über eine gute Passform! Besonders beim taillierten Mantel aus Wildleder bewirkt der richtige Schnitt Wunder. Achte auf die richtige Größe, damit deine Figur nicht bei der Menge an Stoff untergeht.

Absolutes Trendteil des Herbstes ist der extralange Mantel – bei der XXL-Variante ist die Passform allerdings umso wichtiger.

Wer sich an einen Seventies-Look wagt, kombiniert den Wildleder-Mantel zu ähnlichen Farbtönen aus der Gewürz-Farbpalette. Ob nun Mahagoni, Beige oder Dunkelrot, kombiniert zur weiten Hose und lässigen Sneakern wirkt der schicke Mantel am besten.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.

 
 

EURE FAVORITEN