Hemdjacke richtig stylen: 3 Wege, die Shacket zu tragen

Hemdjacke richtig stylen: 3 Wege, die Shacket zu tragen

Hemdjacke
Eine Hemdjacke gehört auch 2021 in den Kleiderschrank einer jeden Frau. Wie du die Shacket kombinierst, zeigen wir dir hier. Foto: About You

Vor einem Jahr eroberten Hemdjacken die Modemetropolen. Nun ist das Fashion-It-Piece fest in der Modewelt verankert. Die Rede ist von der sogenannten Shacket, einer Wortneuschöpfung aus „Shirt“ und „Jacket“. Viele Modeblogger schwören auf den Hemdjacken-Look – und wir finden ihn superstylish. Deshalb gibt es drei Styling-Tipps, wie du die Hemdjacke richtig rockst.

Hemdjacke stylen: Darum gehört es in deinen Kleiderschrank

Hemden sind nichts Neues. Jacken auch nicht. Aber warum ist die Kombination aus beidem dann so trendy? Hemdjacken sind aus dickem Stoff und verbinden das Beste aus beiden Welten. Die Shackets haben einen Kragen, Brusttaschen sowie eine Knopfleiste und bestehen aus schön dickem Stoff, um auch bei Kälte warmzuhalten.

Dadurch empfiehlt sich der schöne Modetrend als Übergangsjacke im Herbst oder Frühling oder kann im Zwiebel-Look sogar Wintertemperaturen standhalten. Ein Highlight der Hemdjacke: Sie ist kantig und in den meisten Fällen übergroß. Der Oversized-Look, ohnehin ein Megatrend, macht die Shackets erst richtig groß.

  • Weiterlesen: No-Go: Ein Oversized-Outfit wie ein Sack Kartoffeln muss nicht sein
  • Weiterlesen: Frühlingsoutfit 2021: DIESEN Instagram-Look sehen wir überall

Hemdjacke in Kombination mit Denim

Der Basic-Look mit der Hemdjacke: Einfach eine legere Jeans zu der dicken Jacke kombinieren, und fertig ist das perfekte Outfit. Eine schlichte Jeans eignet sich besonders gut, um die Hemdjacke zum Star des Looks zu machen. Passend dazu können Boots oder sportliche Sneaker das Outfit verfeinern.

Businesstauglich mit der richtigen Hemdjacke

Ein Hemd ist elegant und durchaus bürotauglich. Ähnlich verhält es sich mit einer Hemdjacke. In schlichten Farben lässt sich eine Hemdjacke sogar über einer Bluse tragen oder sorgt mit einem Rollkragenpullover für ein ernsthaftes Auftreten. Wir empfehlen unifarbene Shackets, da eine Hemdjacke mit aufregenden Mustern leicht zu wild aussehen kann. Eine schlichte Stoffhose und Pumps machen den Look komplett.

Hemdjacke zum Kleid umfunktionieren

Viele Hemdjacken sind so lang, dass sie sogar übers Knie gehen oder kurz davor enden. Wenn die Außentemperaturen es möglich machen, kannst du die Hemdjacke sogar zu einem stilvollen Kleid umwandeln – ganz egal, ob zugeknöpft oder offen. Mit High-Knee-Boots oder High Heels entsteht ein Look, der dich wie ein Star aussehen lässt.

Hemdjacken stylen: Ein Trend, der bleibt

Wer sich bisher noch nicht an den Hemdjacken-Trend herangetraut hat, sollte einen Versuch wagen. So schnell nämlich wird der Trend nicht gehen. Ob schick, elegant, sportlich oder doch fürs Büro – Hemdjacken sind eine der schönsten Übergangsjacken für den Frühling, die wir uns vorstellen können.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.