Crosstrainer kaufen: DAS sind die beliebtesten

Crosstrainer kaufen: DAS sind die beliebtesten

crosstrainer kaufen.jpg
Einen Crosstrainer kaufen, um fit zu bleiben, ist jetzt eine gute Idee. Foto: Getty Images / LWA / Dann Tardif

Der Corona-Lockdown ist schon schlimm genug, aber jetzt hält auch noch der eisige Winter weite Teile Deutschlands umklammert. Kein Wetter, um draußen ein paar Pfunde zu verlieren. Höchste Zeit also, einen Crosstrainer zu kaufen. Mit dem gelenkschonenden Trainingsgerät trainierst du deine Kondition einfach zu Hause.

Aber welcher Crosstrainer ist der richtige?

Crosstrainer kaufen: Worauf solltest du achten?

Möchtest du einen Crosstrainer kaufen, solltest du dir vorher einige Fragen stellen:

  • Wie viel Geld willst du für den Crosstrainer ausgeben?
  • Wie fit bist du schon?
  • Hast du genügend Platz für einen Crosstrainer?
  • Welche Muskeln willst du mit dem Crosstrainer trainieren?

Im Gegensatz zu manch anderem Fitnessgerät ist die korrekte Handhabung eines Crosstrainers einfach und die Einstiegshürde sehr niedrig. Trotzdem solltest du einen Crosstrainer kaufen, der deinen Trainingszielen und deinem Trainingspensum entspricht. Crosstrainer rangieren zwischen rund 200 Euro für ein Einstiegsgerät bis zu über 1.000 Euro für Maschinen, wie sie auch in Fitnessstudios genutzt werden.

Crosstrainer kaufen: Die beliebtesten Crosstrainer bei Amazon

Eine erste Orientierungshilfe bieten die Bestseller-Listen auf Amazon. In den Top 3 findest du Modelle zwischen 240 und 900 Euro. Welche Vorzüge bieten diese Crosstrainer?

3. Platz: Zipro-Burn-Crosstrainer

Der Burn-Crosstrainer von Zipro eignet sich laut Hersteller auch für kleine Wohnungen und lässt sich mit seinen Transportrollen schnell verstauen. Acht Widerstandsstufen sorgen für langanhaltenden Trainingseffekt. Auf dem LCD-Monitor überwachst du Trainingszeit, gelaufene Distanz, verbrannte Kalorien und deinen Puls, der über Metallflächen an den Handgriffen gemessen wird.

  • 8 Widerstandsstufen
  • LCD-Bildschirm
  • Integrierter Pulsmesser
  • 8 Kilogramm Schwungmasse
  • Preis: ca. 240 Euro

Weiterlesen: Diese Sportutensilien unter 20 Euro machen dich fit

Weiterlesen: Smoothies zum Abnehmen: Selbst gemacht ist besser

2. Platz: Sportstech-CX2-Crosstrainer

Der wuchtigere CX2-Crosstrainer von Sportstech kann deutlich mehr als der Zipro Burn, kostet allerdings auch ein Vielfaches. Er muss nicht an die Steckdose, weil du den Strom für das Gerät durch dein Training selbst erzeugen kannst. Technisch ist der CX2 überlegen. Er bietet 24 Widerstandsstufen und eine Schwungmasse von 27 Kilogramm für Laufruhe und forderndes Training.

Der Clou: Der Crosstrainer ist mit Apps kompatibel, sowohl mit Fitness-Apps als auch mit der kooperierenden Kinomap-App. Damit stellst du echte Strecken auf dem Bildschirm dar und misst dich mit anderen. Zudem gibt es Coaching- und Streamingfunktionen.

  • 24 Widerstandsstufen
  • Multifunktionsdisplay
  • App-kompatibel
  • 27 Kilogramm Schwungmasse
  • Preis: ca. 900 Euro

1. Platz: Enjoy-Fit-Crosstrainer

Der Bestseller bei Amazon gibt sich spartanischer, aber auch preiswerter. Der Enjoy-Fit-Crosstrainer trägt bis zu 150 Kilogramm (30 Kilogramm mehr als die Konkurrenz) und verzichtet auf technischen Schnickschnack.

Der Bordcomputer misst Distanz, Kalorienverbrauch, Puls und Trainingsdauer und Geschwindigkeit, die acht Widerstandslevel lassen sich über einen Drehschalter manuell wechseln. Als Schwungmasse wurde ein 10-Kilogramm-Rad verbaut.

  • 8 Widerstandsstufen
  • LCD-Display
  • Stabil bis 150 Kilogramm
  • 10 Kilogramm Schwungmasse
  • Preis: ca. 320 Euro

Möchtest du einen Crosstrainer kaufen, sind die Unterschiede bei Preis und Funktionen erheblich. Frage dich, ob du nur ab und zu eine Trainingseinheit einlegen oder ernsthaft regelmäßig trainieren möchtest.

*Wir nutzen in diesem Beitrag Affiliate-Links. Wenn du über einen dieser Links ein Produkt kaufst, erhalten wir vom Anbieter gegebenenfalls eine Provision. Am Preis ändert sich für dich nichts. Ob und wo du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.