Düsseldorf

Vergewaltigung in Düsseldorfer Altstadt: Polizei sucht nach DIESEM Mann

Die Polizei sucht nach diesem Mann.
Die Polizei sucht nach diesem Mann.
Foto: Polizei Düsseldorf

Düsseldorf. Die Polizei sucht nach einem Mann, der am Sonntagmorgen mutmaßlich eine 21-Jährige vergewaltigen wollte.

Die junge Frau war auf dem Weg zur Tonhalle, als sie an der Eisbergkellerstraße plötzlich ein Unbekannter von hinten packte. Der Mann schmiss sie auf den Boden, versuchte sie zu vergewaltigen.

Die 21-Jährige schrie laut um Hilfe, wehrte sich heftig, während ihr Peiniger auf sie einschlug.

------------------------------------

• Mehr Themen:

SEK-Einsatz im Ruhrgebiet! Essener Polizei sprengt Drogenring – so kamen sie den Männern auf die Schliche

Koala-Nachwuchs im Duisburger Zoo: Süßes Baby in Gummibärchen-Größe geboren

• Top-News des Tages:

Massenpanik in Jugendherberge nach Nachtwanderung: Weil die Kinder DAS gesehen haben wollen

Gruppenvergewaltigungen im Ruhrgebiet: Angeklagte erzählen von Paralleljustiz: „Sinti-Strafe ist schlimmer als das hier“

-------------------------------------

Erst als die junge Frau dem Mann in die Hand biss, ließ dieser von ihr ab und rannte in Richtung Tonhalle davon.

Jetzt sucht die Polizei nach dem Sex-Täter: Er soll etwa 25 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß sein. Er hatte eine normale Statur, kurze dunkle Haare und laut Zeugenaussage ein "südländisches" Erscheinungsbild. Zur Tatzeit war er mit einem dunklen Pullover mit Rundhalsausschnitt und einer dunklen Hose bekleidet.

Die Polizei hat auch ein Phantombild veröffentlicht. Wenn du den Mann erkennst, melde dich bei Kriminalkommissariat 12 der Düsseldorfer Polizei unter 0211-8700. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen