Veröffentlicht inRegion

Tierheim in NRW: Katze am Flughafen Düsseldorf zurückgelassen – ihr Schicksal rührt zu Tränen

Tierheim in NRW: Katze am Flughafen Düsseldorf zurückgelassen – ihr Schicksal rührt zu Tränen

© picture alliance / Rupert Oberhäuser & Tierheim Düsseldorf

Das sind unsere Flughäfen in NRW

Jedes Jahr starten oder landen mehrere Millionen Passagiere an deutschen Flughäfen. Im Jahr 2020 wurden an deutschen Flughäfen 247,8 Millionen Passagiere befördert. Viele von ihnen auch von NRW aus. Doch welche Flughäfen gibt es in NRW? Wir zeigen sie euch.

Trauriges Schicksal in einem Tierheim in NRW. Ein „armes Geschöpf“ ist nach Angaben von Tierpflegern am Flughafen Düsseldorf einfach ausgesetzt worden.

Die Katze sei in einem bemitleidenswerten Zustand und muss nun im Tierheim der Landeshauptstadt von NRW in Quarantäne aufgepäppelt werden. Dort wird es wohl die „die einzig schmerzfreie Zeit des Lebens“ verbringen, wie die Mitarbeiter befürchten.

Tierheim in NRW: Seltene Katzenart am Flughafen Düsseldorf zurückgelassen

Denn bei dem aufgelesenen Vierbeiner handelt es sich nach Angaben des Düsseldorfer Tierheims um eine „Schottische Faltohrkatze“.

Diese Spezies gilt als so überzüchtet, dass von Lebensqualität keine Rede mehr sein kann. Hintergrund ist ein angezüchteter Gendefekt, wodurch sie mit weniger Knorpel zur Welt kommen als gewöhnlich.

Tierheim in NRW erklärt: Darum ist die Katze vom Flughafen Düsseldorf so arm dran

Ziel der Zucht laut dem Tierheim Düsseldorf: „Süße Krüppelöhrchen“ – das Markenzeichen der Faltohrkatze.

Doch nicht nur im Ohr fehlt durch den Gendefekt Knorpel – sondern im ganzen Körper. Und das hat bittere Konsequenzen: „Knorpel dient in erster Linie dazu, Gelenke zu stützen, geschmeidig zu machen, und Stöße im Bewegungsablauf abzufangen“, erklärt das NRW-Tierheim.

+++ Hagen: Mutter sticht auf eigene Tochter (3) ein – Mordkommission ermittelt +++

Tierheim in NRW nimmt leidende Katze auf – „Sie leiden unter extremen Schmerzen“

Das sorgt dafür, dass die meisten Katzen enorm ruhig seien. Der Hintergrund: „Sie leiden unter extremen Schmerzen, egal was sie tun oder lassen“, so das Tierheim Düsseldorf.

Deshalb ist die Zucht mittlerweile in Deutschland verboten. „Gewissen- aber auch gedankenlose Menschen versuchen aber, auf vielen anderen Wegen solche Katzen nach Deutschland zu holen“, warnen die Tierpfleger.

———————————

Weitere News aus der Region:

Hund in NRW: Bürgermeisterin greift jetzt durch – schnappt sie die Sünder?

Tierheim in NRW: Dieses Verhalten macht Pfleger fassungslos – „Für viele immer noch ein Fremdwort“

Flughafen Düsseldorf: Ausgerechnet am Wochenende! Bittere Nachricht für Reisende

Ruhrgebiet: Mann brutal zugerichtet ++ Polizei nimmt tatverdächtigen Sohn (25) fest

———————————

Wie die Katze nun zum Flughafen Düsseldorf gelangt ist, ist unklar. Sie muss nun jedenfalls zur Tollwut-Überwachung in Quarantäne.

+++ Dortmund: Tödliche Schüsse auf 16-Jährigen – jetzt geraten vier weitere Polizisten ins Visier +++

„Für kurze Zeit kann man versuchen durch Schmerzmittel ihnen ein katzengerechtes Leben zu ermöglichen, meist aber nur kurz“, heißt es. Bleibt nur zu wünschen, dass die schmerzfreie Zeit im Tierheim Düsseldorf so lang wie möglich anhält.

Flughafen Düsseldorf: Wäre DAS das Ende aller Probleme? Minister denkt über radikale Idee nach

Wochenlang herrschte am Flughafen Düsseldorf Chaos an den Sicherheitskontrollen. NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) überlegt deshalb, einen radikalen Schritt zu gehen. (Hier die Einzelheiten) (ak)