Ruhrgebiet: Überfüllte Freibäder – DIESE ungewöhnlichen Orte kühlen dich ab

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Als sich Krupp einen Seeblick wünschte: Fakten, die du über den Baldeneysee noch nicht wusstest

Wir haben die wichtigsten Fakten und Infos über den Baldeneysee für dich!

Beschreibung anzeigen

Der Schweiß läuft und am liebsten wärst du jetzt irgendwo am Ozean, wo du dich ins kühle Nass stürzen kannst. Schwierig in NRW beziehungsweise im Ruhrgebiet.

Doch auch hier gibt es jede Menge Abkühlungsmöglichkeiten wie Freibäder, Seen oder auch einfach nur ein Eis in einer Eisdiele essen. Blöd nur, dass diese Idee noch Tausende andere Menschen im Ruhrgebiet hatten und alles heillos überfüllt ist.

Abkühlung gesucht im Ruhrgebiet? Hier gibt es ein paar Tipps

Darum kommen nun für dich ein paar ungewöhnliche Orte, an denen du dich in NRW oder direkt im Ruhrgebiet abkühlen kannst. Und die sind ganz bestimmt nicht überfüllt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wetter: Hitzewelle kommt! Der Sommer-Start bringt uns richtig ins Schwitzen

„Frühstücksfernsehen“: Karen Heinrichs verrät ihren Geheimtipp bei Hitze – „Gewusst wie“

Hund in NRW: Tier kollabiert in überhitzem Auto – die Erklärung des Besitzers macht fassungslos

-------------------------------------

Ruhrauen in Mülheim-Styrum sind oft unterschätzt

Nicht ungewöhnlich, aber oft unterschätzt sind die Ruhrauen in Mülheim. Die Rede ist nicht von den Saarner Ruhrauen, sondern den Styrumer Ruhrauen. Denn während die Saarner Ruhrauen und der dortige Ruhrstrand ein beliebter Ausflugsort sind, gibt es in Styrum immer noch ein ruhiges Plätzchen am Wasser.

+++ Mülheim: Nach Trinkwasser-Verunreinigung in der Stadt ist Freibad in Sorge – „Jetzt ist die Katastrophe komplett“ +++

Doch Achtung! In der Ruhr kann es immer wieder zu Unterströmungen kommen, die auch für erfahrene Schwimmer lebensgefährlich werden können.

Teich neben BVB-Trainingszentrum mitten im Wald von Dortmund

Ebenfalls zur Abkühlung bereit liegt ein kleiner Teich in Dortmund, auch wenn er nicht zum Schwimmen geeignet ist. Mit den Bäumen drumherum lohnt sich ein Ausflug allemal zu dem Teich in der Nähe des BVB-Trainingszentrums.

+++ Borussia Dortmund verkündet Kracher für Fans! DAS sollten Stadionbesucher wissen +++

Wenn du als Ziel „Am Brackeler Ostholz“ in Dortmund angibst, musst du dort angekommen, nur noch ein paar Minuten in den Wald hineinlaufen. Dort ist der Teich und auch jede Menge Abkühlung mit wenigen anderen Menschen. Perfekt für Menschen, die Ruhe suchen und sich auch von ein paar Mücken nicht stören lassen.

Tropfsteinhöhlen im Sauerland und Ennepetal

Wer auf der Suche nach etwas wirklich Ungewöhnlichem ist bei den sommerlichen Hitze-Temperaturen, der sollte sich nach Ennepetal, Iserlohn oder auch Balve begeben.

Was es im Sauerland und auf dem Weg dorthin so Besonderes zur Abkühlung gibt?

Höhlen!

Die Balver Höhle ist ein beliebter Ort für Events, die Dechenhöhle in Iserlohn lockt mit einem steinernen Wasserfall, einem grün schimmernden Teich und Dutzenden Tropfsteinen.

In der Kluterthöhle in Ennepetal hingegen können geplagte Bewohner von Großstädten einmal richtig frei durchatmen. Die Höhle gilt auch als Therapiezentrum für Menschen mit Atemwegsbeschwerden. Und kühl ist es in allen Höhlen sowieso.

Minustemperaturen in Skihallen in Bottrop und Neuss

Und zu guter Letzt zwei Tipps mit der Garantie für Frostbeulen: In Neuss und in Bottrop gibt es jeweils eine Skihalle!

Ja, du hast richtig gelesen. Wieso den heißen Temperaturen nicht entkommen, indem man die Skier oder das Snowboard anschnallt und bei Minustemperaturen die Piste herunterheizen?

+++ Freizeitparks in NRW: So starten die beliebten Ausflugsorte in die Saison +++

Aktuell hat leider nur die Skihalle in Neuss geöffnet. Die Skihalle in Bottrop bleibt bis zum Herbst geschlossen, wie DER WESTEN auf Nachfrage erfuhr. Dort wird aber ab August der Biergarten im Außenbereich eröffnet.

Heimisches Planschbecken kann auch für Abkühlung sorgen

Vielleicht reicht manch einem ja auch schon ein kühles Getränk, um sich bei der Hitze abzukühlen.

Diese Tipps reichen dir immer noch nicht, um dich endlich abzukühlen? Dann hilft wohl doch nur noch der Sprung ins Wasser, und wenn es ins Planschbecken im heimischen Garten oder auf dem Balkon ist. (fb)