Veröffentlicht inRegion

Bergheim/NRW: Vermisster Junge tot aufgefunden

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Der seit Donnerstag vermisste Junge (16) aus Bergheim in NRW ist tot.

Am Donnerstag (10. Februar) war er nach der Schule nicht nach Hause gekommen. Zuletzt sah ihn noch eine Mitschülerin in einen Bus nach Bergheim steigen.

Sein Vater hatte bereits am Abend die Polizei informiert. Mittlerweile hat die Familie traurige Gewissheit.

Bergheim/NRW: Polizei findet Leiche des vermissten 16-Jährigen

Er wurde beschrieben als „ruhig, zurückhaltend und zuverlässig“. „Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Vermisste in einer hilflosen Lage befindet“, sagte die Polizei während der Suche des Vermissten.

Am Montagnachmittag haben Polizisten die Leiche des 16-Jährigen im Ort Fliesteden im Bereich des Naturschutzgebietes Ommelstal in einem Weiher gefunden. Hinweise für eine Straftat gebe es keine.

———————-

Mehr Themen:

———————-

Die Angehörigen des 16-Jährigen seien in Anwesenheit eines Seelsorgers der Polizei informiert worden. Die Polizei ermittelt nun die Umstände, die zum Tod des Jugendlichen geführt haben könnten. (mbo)