NRW: Bewohner gehen in den Keller – dort machen sie einen Schock-Fund

Eine Schock-Entdeckung in einem Keller in NRW löste einen Notruf bei der Feuerwehr aus.
Eine Schock-Entdeckung in einem Keller in NRW löste einen Notruf bei der Feuerwehr aus.
Foto: imago images / snapshot; Feuerwehr Grevenbroich (Montage: DER WESTEN)

Grevenbroich. Diese Entdeckung möchte wohl niemand in seinem Keller machen!

Bewohner eines Einfamilienhauses in Barrenstein (Grevenbroich in NRW) haben am Donnerstagmittag in ihrem Untergeschoss eine Schlange entdeckt. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr, um das Reptil loszuwerden.

NRW: Feuerwehr soll Schlange einfangen – doch dann kommt etwas dazwischen

Pflichtbewusst machten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr Grevenbroich auf den Weg zu ihrem Fahrzeug. Doch ausgerechnet in diesem Moment klingelte das Telefon auf der Wache erneut: Zimmerbrand im Stadtteil Elsen! Zwei Notrufe zur selben Zeit – wohin sollte die Feuerwehr zuerst ausrücken?

Doch die Entscheidung wurde den Einsatzkräften abgenommen – denn die Hausbewohner hatten das Tier tatsächlich bereits selbstständig sichern können. Nach den Löscharbeiten in Elsen holte die Feuerwehr die Schlange dann in Barrenstein ab.

------------------

Diese Schlangen sind in NRW heimisch:

  • Die Kreuzotter (Vipera berus)
  • Die Aspisviper (Vipera aspis)
  • Die Äskulapnatter (Elaphe longissima)
  • Die Würfelnatter (Natrix tessellata)
  • Die Ringelnatter (Natrix natrix)
  • Die Glatt- oder Schlingnatter (Coronella austriaca)

---------------------------

Bei dem Tier handelte es sich um eine 20 Zentimeter lange Ringelnatter, die im weiteren Verlauf des Tages an einen Schlangenexperten übergeben wurde. Bei dem Exemplar handelt es sich um ein ungiftiges Reptil.

Nicht der erste Schlangenfund in NRW

Dass sich Schlangen in Wohnungen verirren, ist in NRW keine Seltenheit. DER WESTEN berichtete in den vergangenen Monaten über mehrere Fälle, in denen Exemplare in verschiedenen Haushalten aufgetaucht sind.

------------------------------------

Mehr Themen aus NRW:

-------------------------------------

Im Februar kroch eine 30 Zentimeter lange Ringelnatter aus dem Abfluss einer Dusche in Velbert und jagte den Hausbewohnern einen heftigen Schock ein! (HIER mehr erfahren <<<). Und vor nur etwa einem Monat sorgte der Fund einer Schlangehaut in einer Küche in Warendorf dafür, dass eine ganze Siedlung abgeriegelt wurde (HIER liest du mehr dazu <<<). (at)

 
 

EURE FAVORITEN