Mysteriöser Spiderman hat in Unna einen eigenen Fanclub

Ein Jugendlicher aus dem Kreis Unna verkleidet sich als Spiderman und tritt immer an verschiedenen Stellen in Unna auf.
Foto: Henryk Brock
Ein Jugendlicher aus dem Kreis Unna verkleidet sich als Spiderman und tritt immer an verschiedenen Stellen in Unna auf. Foto: Henryk Brock
Ein junger Mann aus dem Kreis Unna verkleidet sich als Spiderman und fasziniert damit Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Angefangen hat alles mit einer harmlosen Wette. Mittlerweile ist der 17-Jährige fast eine lokale Berühmtheit - aber der Jugendliche unter dem Kostüm will unerkannt bleiben.

Unna. Vor zwei Wochen fing alles harmlos an. Ein 17-Jähriger verlor eine Wette mit seinen Freunden und musste zu einem Spiderman-Kostüm greifen. Seine Aufgabe war es, in dem Anzug für einen Tag durch Unna zu laufen. Was niemand ahnte, dass aus einer verlorenen Wette und einem verbliebenden Karnevalskostüm ein Publikumsmagnet entstehen würde, der Erwachsene, Jugendliche und Kinder fasziniert. Weil es so viel Spaß machte, beschloss der Spinnenmann, weiter zu machen. „Es war meine eigene Entscheidung“, beteuerte der Jugendliche. Seitdem steht er im Mittelpunkt und Autofahrer hupen oder winken aus dem Fahrzeug, wenn sie ihn auf der Straße sehen.

Unter dem Kostüm ist’s warm

Spiderman möchte gerne unerkannt bleiben. Dies wird allerdings in nächster Zeit bei der Reaktion auf seine Auftritte schwierig werden. Bis jetzt zieht sich der Spinnenmann noch zu Hause um und guckt vorsichtig durch den Türschlitz, bevor er auf die Straße läuft. Bei heißem Wetter bleibt „Spidy“ auch ganz zu Hause, da es sonst in dem Anzug viel zu warm wird. Doch zum Glück war dies in letzter Zeit nicht der Fall und der Spinnenmann war an vielen Orten zu sehen. Auch im Kurpark ließ er sich vergangenen Donnerstag blicken.

Dort ist es zum frühen Abend ruhig. Kinder spielen im Sand und klettern auf die Spielgeräte. Jugendliche machen es sich auf der Wiese gemütlich und berichten von ihren Ferienerlebnisse. Doch als Spiderman den Park betritt, ist es mit der Ruhe vorbei: Als er auf dem Netz eines Spielgerätes hoch hinaus kletterte, bildet sich eine Menschenmasse um ihn herum. Aufgeregte Kinder rufen Spiderman zu. Viele Jugendliche wollen gerne ein Foto zusammen mit dem heldenhaften Spinnenmann. Auch auf dem Weg nach Hause lassen sie ihm keine Ruhe. Familien stürmen auf den Balkon, um einen Blick zu erhaschen oder ein Foto zu schießen. Viele Neugierige fordern ihn auf zu warten und mit ihnen zu plaudern.

Spinne mit eigener Facebook-Seite

Bei so einer Anstrengung ist gut nachvollziehbar, dass er eine kleine Pause braucht und nicht mehr jeden Tag als Spiderman vor die Tür gehen möchte. Natürlich gibt es auch Menschen, die sich nicht vorstellen können, was toll daran sein soll, mit einem hautengen Kostüm durch die Stadt zu laufen und für Fotos zu posieren. Allerdings sieht er das ziemlich locker: „Die verstehen den Spaß nicht und haben keinen Humor“, sagt der Unnaer. Er denkt sogar darüber nach, „Anhänger“ zu suchen und mit ihnen eine Gruppe zu bilden. Allerdings steht es noch nicht fest, mit wem sich Spiderman in Zukunft zeigen wird.

Wo er sich im späteren Leben sieht und ob er noch lange als Spiderman zu sehen ist, konnte er nicht sagen. Fest steht, dass er so schnell nicht aufhören wird, denn selbst das Fernsehen interessiert sich für ihn . „Ich lasse es erstmal auf mich zu kommen, obwohl das mit dem Fernsehsender schon ziemlich krass ist“, berichtete der Jugendliche. Der geplante Beitrag eines Fernsehsenders wird, wie er vermutet, wie eine kleine Dokumentation aussehen und über sein Leben berichten.

Nicht nur im Fernsehen, sondern auch bei Facebook tritt er in die Öffentlichkeit. Bereits knapp 2700 Facebookanhängern gefällt die freundliche Spinne aus Unna. Auch wenn manche Menschen noch skeptisch sind, unterstützt die Menge „die freundliche Spinne“ aus Unna und freut sich auf weitere Auftritte.

 
 

EURE FAVORITEN