Veröffentlicht inRegion

Münster: Paar hütet Pflanze 34 Jahre lang – der Grund ist traurig

Madagaskarpalme Münster.jpg
Ein Paar aus Münster hat es geschafft, dass ihre Madagaskarpalme blüht. Die Pflanze ist eine besondere Erinnerung. (Symbolbild) Foto: imago images / blickwinkel

Eigentlich ein sehr erfreuliches Lebensereignis: Ein Paar aus Münster hatte sich verlobt. Eine Freundin der frisch Verlobten hatte ihnen deswegen ein Geschenk gemacht: eine Blume ziert nun schon seit 34 Jahren die Wohnung der Eheleute – in Erinnerung an die Schenkerin.

Darüber berichten die „Westfälischen Nachrichten“ in Münster. Das Traurige an der Geschichte: Christiane, die 40 Jahre alte Freundin des Paares, konnte sich nicht mehr an der Schönheit der Pflanze erfreuen. Sie starb nur zwei Jahre nach der Verlobung bei einem tragischen Autounfall.

Münster: Ehepaar hegt und pflegt Pflanze einer verstorbenen Freundin

„Ich habe die Pflanze 34 Jahre lang gehegt, gepflegt und immer wieder umgetopft. Jetzt blüht sie zum allerersten Mal“, erzählt Friederike Schepper-Lambers jetzt der Zeitung. Die mit Dornen übersäte Madagaskarpalme soll über Jahre nur schlichte grüne Blätter getragen haben. Jetzt blüht sie weiß auf.

Und das ist bei dieser Pflanzenart durchaus sehr selten. Nur größere und ältere Pflanzen können eine Blütenpracht entwickeln. Das ist den Münsteranern seit 1985 noch nicht gelungen.

————————————

• Mehr Themen:

Dortmund: Mit 70 Stichen! Ehemann (24) soll Frau (21) abgestochen und im Koffer entsorgt haben

Tödlicher Arbeitsunfall in Dortmund: Mehrere Gleise am Hauptbahnhof gesperrt

• Top-News des Tages:

Motsi Mabuse schockt ohne Perücke: SO sieht sie wirklich auf dem Kopf aus

Michael Schumacher: Fans nach Statement von Management in Trauer – „Es bricht mir das Herz“

————————————-

Christiane kam auf dem Weg zu einer Geburtstagseinladung ums Leben. Ein entgegenkommendes Auto mit vier Männern fuhr in die Fahrerseite. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Die beiden Frauen kannten sich aus dem Chor und waren eng befreundet. Dem Ensemble sowie der Blume blieb Schepper-Lambers von 1985 bis heute treu. Dort singt sie nun laut WN gemeinsam mit der Tochter der Verstorbenen. „So verbindet uns die Musik auch weiterhin“, stellt sie klar. (js)