Düsseldorf

Männergruppe bedrängt Mädchen vor McDonald's in Düsseldorfer Altstadt

Der Vorfall soll sich an der Bolkerstraße Ecke Neustraße zugetragen haben. (Archivbild)
Der Vorfall soll sich an der Bolkerstraße Ecke Neustraße zugetragen haben. (Archivbild)
Foto: Foto: dpa

Düsseldorf. Eine Jugendliche (17) ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Düsseldorfer Altstadt ausgeraubt worden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hat die 17-Jährige gegen 1:19 Uhr zusammen mit ihrer Freundin (14) auf dem Boden in der Nähe des McDonald's auf der Bolkerstraße Ecke Neustraße gesessen. Plötzlich sei sie von einer Gruppe von Männern umringt worden. Einer der Männer habe der 17-Jährigen dann ans Gesäß gefasst.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Leichenfund in Düsseldorf: Feuerwehr holt toten Mann aus dem Rhein

Pendler aufgepasst! Deutscher Wetterdienst warnt vor heftigen Sturmböen im Revier – diese Städte sind betroffen

Verschwundene Kira (15) aus Bottrop ist wieder aufgetaucht

-------------------------------------

Mann flüchtet mit geklauter Tasche

Beim Versuch, sich zu wehren, sei die Jugendliche zu Boden geschubst worden. Dabei habe sie ihre Tasche verloren, welche sich einer der Männer gegriffen haben und anschließend weggerannt sein soll.

Passanten kamen den Jugendlichen zur Hilfe und riefen die Polizei. Die Beamten haben nun die Ermittlungen aufgenommen und suchen nach Zeugen des Vorfalls in der Altstadt.

Beschreibung der Männergruppe

Die Männer werden als dunkelhaarig beschrieben und sollen zur Tatzeit dunkel gekleidet gewesen sein. Für weitere Hinweise kannst du dich bei der Polizei unter der Nummer 0211-8700 melden. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen