Veröffentlicht inRegion

Köln: Obdachlose mit Baseballschläger brutal zugerichtet! Diese Tat macht fassungslos

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Diese Geschichte aus Köln macht einfach nur fassungslos!

In der Nacht zu Montag (29. August) wurde eine obdachlose Frau übel mit einem Baseballschläger zugerichtet. Die 46-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt. Die Gründe für die brutale Tat in Köln sind bislang unklar.

Köln: Steht die Tat mit einem weiteren Vorfall in Verbindung?

Anwohner hatten den grausamen Vorfall beobachtet und die Polizei alarmiert. Dabei war eine 46-jährige Obdachlose in Köln-Longerich Opfer von zwei etwa 20 Jahre alten Männern geworden. Wie die angegriffene Frau gegenüber den Beamten mitteilte, hatte sie gegen 1.50 Uhr an der Stadtbahnhaltestelle Longericher Straße gestanden, als die Unbekannten auf einmal grundlos auf sie losgingen.

Einer der Täter soll die Frau aufgefordert haben, „alles, was sie habe“ herauszugeben. Durch ihre Schreie wurden Anwohner auf die Tat aufmerksam. Doch bis die Polizei eintraf, waren die brutalen Räuber bereits über alle Berge.

Dennoch konnte die Obdachlose die Angreifer beschreiben. Demnach trug einer der Angreifer einen roten Trainingsanzug, sein Begleiter war schwarz gekleidet.

In Köln haben Unbekannte eine Obdachlose mit einem Baseballschläger brutal verprügelt. (Symbolbild)
In Köln haben Unbekannte eine Obdachlose mit einem Baseballschläger brutal verprügelt. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Andia

Doch nur eine Stunde zuvor soll ein Anwohner bereits auf Männer aufmerksam geworden sein, die mit dem Vorfall in Verbindung stehen könnten. Gegen 0.50 Uhr war an der nicht weit entfernten Hohlgasse Ecke Contzenstraße ein Streit eskaliert. Ein Anwohner alarmierte die Polizei.

+++ NRW: 25-Jährige nach Kirmes getötet – Leiche im Gebüsch gefunden +++

Köln: So beschreiben Zeugen die Täter

Was die Beamten stutzig macht: Die Beschreibungen der Unbekannten aus beiden Vorfällen klingen sehr ähnlich. So haben Zeugen die Beteiligten des Streits beschrieben:

  • der erste Mann soll circa 25 Jahre alt, längere dunkle Haare und zum Zeitpunkt des Vorfalls eine rote Sportjacke getragen haben
  • der zweite Unbekannte war etwa 20 Jahre alt, trug eine Brille und einen Schnurrbart
  • der dritte Streithahn war etwa 50 Jahre alt, dick, trug eine Glatze und dunkle Kleidung

Die Polizei Köln sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Angriff auf die obdachlose Frau geben können.

———————

Noch mehr News aus Köln:

Gamescom in Köln: 19-Jähriger will mit DIESEM Outfit zur Messe – SEK stürmt seine Wohnung!

Gamescom in Köln: Schlechte Nachricht für Besucher – Er sagt in letzter Minute ab

Köln – RWO: Platzsturm! Spiel muss abgebrochen werden

———————

Angaben zum Vorfall in Köln kannst du unter der Tel. 0221/2290 sowie per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de machen. (lim)