Kita in Köln wird an Karneval von betrunkener Meute gestürmt – was sie dann vor den Augen der Kinder machen, ist eine Schande

Karnewat? 7 Gründe, warum das Ruhrgebiet nicht jeck ist

Karnewat? 7 Gründe, warum das Ruhrgebiet nicht jeck ist

Während das Rheinland Karneval feiert, konzentriert sich der Pott auf die wichtigen Dinge des Lebens.

Beschreibung anzeigen

Köln. Eine richtig ekelhafte Nachricht vom Karneval aus Köln!

Am Donnerstag hat der Karneval in Köln bundesweit für Schlagzeilen gesorgt. Auch drei Tage danach ist der Ärger über die Zustände in Köln noch immer nicht verflogen. Mindestens nicht bei Kindern und Mitarbeitern einer Kita in der Nähe.

Denn das Gelände ist von Besoffenen gestürmt worden. Was sich dann einige Betrunkene vor den Augen der Kinder geleistet haben, ist einfach nur eine Schande.

Kita in Köln an Karneval von Besoffenen gestürmt: DAS machten sie vor den Augen der Kinder

Beim Anblick eines Video zu Beginn der Karnevals-Saison in Köln haben sich am Donnerstag viele verwundert die Augen gerieben.

Angesichts der bislang höchsten Infektionszahlen seit Beginn der Pandemie waren viele irritiert von dem Ausmaß der Feiermeute auf der Zülpicher Straße, wie etwa Jan Böhmermann (mehr dazu hier >>>).

Doch die Masse hielt es nicht nur auf der Feiermeile, wie Anne Theusch gegenüber der „Kölnischen Rundschau“ klagt. Die Leiterin der Uni-Kita berichtet von chaotischen Szenen. „Wir fühlten uns sehr schutzlos und vergessen“, so Theusch.

Karneval in Köln: Betrunkene stürmen Spielplatz und pinkeln gegen Spielgeräte

Während drinnen zwei bis sechsjährige Kinder spielten, hätten betrunkene Karnevalisten gegen die Wände der Kita gepinkelt.

Am späten Nachmittag sei eine Horde von 20 bis 30 Betrunkenen über die Absperrungen geklettert und hätte sich grölend auf den Spielplatz der Kita in Köln gesetzt. Sie hätten Alkohol getrunken, laute Musik gehört und gegen die Spielgeräte gepinkelt. „Mein Körper vibriert“, sollen Kinder den Erziehenden gesagt haben.

-----------------------

Weitere Meldungen aus Köln und der Region:

Karneval in Köln: Video von Situation auf Feiermeile macht fassungslos – Jan Böhmermann spricht Klartext

Köln: Hinterhältiger Angriff auf Obdachlose! Unbekannte bewerfen sie mit Farbe

Flughafen Düsseldorf und Köln/Bonn: Parken teurer als der Flug? So schlecht schneiden die Airports ab

-----------------------

Kinder in Köln „total schockiert“

Anne Theusch habe die Polizei gerufen, die auch schnell gekommen sei. Zurück bleiben Kinder, die von den Eindrücken der Unbekannten auf dem Kita-Gelände „total schockiert“ gewesen seien, so Theusch gegenüber der „Kölnischen Rundschau“.

++ „Wer wird Millionär“: Es ist offiziell – RTL lässt Katze aus Sack ++

++Aldi, Edeka, Rewe und Co.: Von wegen nur Butter! Auch diese Lebensmittel werden deutlich teurer++

Die Kita habe eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch gestellt und habe den Vorfall mit den Kindern erst einmal aufarbeiten müssen. Die Kita-Leitung sei besonders verärgert, weil es nicht das erste Mal sei, dass der Uni-Kindergarten unter dem wilden Treiben der Karnevalisten leide.

Zwar habe die Stadt versprochen, dass dieses Mal alles besser werde. Doch der Vorfall spricht für sich.

Der Movie Park zieht für diese Saison den Schlussstrich! Wann der Freizeitpark wieder öffnet, liest du hier>>>

RTL wird plötzlich sein Abend-Programm um. Den traurigen Grund dafür, liest du hier>>>