Veröffentlicht inRegion

Hund in NRW erlebt bitteres Schicksal – Tierheim verzweifelt: „Das ist so traurig“

Hund Felix aus dem Tierheim Kall in NRW ist zum dritten Mal ins Tierheim gebracht worden. Mitarbeiter klagen über seinen Zustand.

© IMAGO / Panthermedia

Kranker Hund?

Duisburger Tierärztin erklärt, wie du deinem Vierbeiner helfen kannst

Was hat dieser arme Hund aus NRW schon mitmachen müssen? Labrador-Mix Felix ist seit Jahren Dauergast im Tierheim Kall. Schon zwei Mal hatte der Tierschutzverein in NRW den Vierbeiner vermittelt.

Im Juli 2022 stand der Hunde-Senior (12) bereits zum dritten Mal auf der Matte. Dabei machten die Mitarbeiter des Tierheims eine üble Entdeckung. Bei „Tiere suchen ein Zuhause“ im WDR hatte Felix jetzt seinen großen Auftritt.

Hund in NRW erlebt bitteres Schicksal

„Ihr müsst mal ganz nah kommen“, empfiehlt Simone Sombecki den WDR-Zuschauern und schwärmt: „Denn ich finde Felix hat die schönste graue Schnauze überhaupt.“ Doch die Moderatorin von „Tiere suchen ein Zuhause“ berichtet auch von den Schattenseiten rund um die Geschichte des Labrador-Mixes. Denn Felix sei in einem weniger guten gesundheitlichen Zustand im Tierheim abgegeben worden.

Ihm sei Eiter aus den Ohren gelaufen. „Deswegen hat man auch die Vermutung: der ist nicht sturr. Der hört einfach nichts mehr“, so Sombecki. Nach Angaben des Tierheims hätten seine Besitzer ihn seinerzeit abgegeben, weil sich deren Lebensplanung geändert hätte. Und zwar so gravierend, dass sie nicht vorstellen konnten, Felix zu halten.

Tierheim fühlt mit: „Das ist so traurig“

„Nun ist der arme Kerl mit zwölf Jahren wieder bei uns und hat im Alter auch noch eine Arthrose und eine Futtermittelallergie mitgebracht“, heißt es auf der Webseite des NRW-Tierheims. Die Vermittlung sei schwierig, weil betagte Hunde selten eine Chance bekommen – insbesondere bei der Krankheitsgeschichte.

„Das ist so traurig. Das ist so ein toller Typ“, zitiert die WDR-Moderatorin die Mitarbeiter. Nun wird ein liebendes neues Zuhause für Felix gesucht. Die neuen Besitzer könnten sich über einen zugewandten Hund freuen, der nicht unbedingt Artgenossen um sich herum brauche.


Mehr Themen:


Du interessiert dich für Felix? Dann melde dich doch beim Tierheim Kall unter der Nummer: 02441-778664.

Tiere suchen ein Zuhause“ läuft immer sonntags um 18 Uhr im WDR.