Hagen: Feuer-Drama! Zwei Tote nach Brand in Mehrfamilienhaus

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Feuerausbruch mit tödlichen Folgen in Hagen! Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus am Donnerstagmittag wurden mehrere Menschen verletzt und es gab Tote.

Zuvor wurde noch von einer Toten ausgegangen, später fand die Feuerwehr Hagen jedoch eine zweite Leiche.

Hagen: Feuertod in Mehrfamilienhaus – Brandursache noch unklar

Gegen 12.45 Uhr am Donnerstag brach in einem Mehrfamilienhaus in der Eckeseyer Straße in Hagen ein Feuer aus. Das Haus wurde von den Einsatzkräften evakuiert. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, fand jedoch später eine tote Frau in dem Haus. Weitere acht Personen wurden durch den Brand verletzt, zwei davon so schwer, dass sie mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

---------------------

Das ist die Stadt Hagen:

  • der Raum Hagen wurde erstmals 775 erwähnt
  • rund 189.000 Einwohner und fünf Stadtbezirke
  • größte Stadt in Südwestfalen, wird „das Tor zum Sauerland“ genannt
  • Sitz der einzigen staatlichen Fernuniversität Deutschlands
  • Wahrzeichen unter anderen: Schloss Hohenlimburg, Osthaus Museum und das LWL-Freilichtmuseum
  • Oberbürgermeister ist Erik O. Schulz (parteilos)

------------------------

Die Polizei sperrte für mehrere Stunden die komplette Straße ab und die Feuerwehr suchte noch lange nach einer Person, die als vermisst galt.

------------------------

Mehr Meldungen aus der Region:

------------------------

Erst am späten Abend fanden die Einsatzkräfte die vermisste Person tot in dem Mehrfamilienhaus. Beide Leichname wurden noch nicht näher identifiziert. Auch konnte die Ursache für den fatalen Brand bisher nicht festgestellt werden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Hagen dauern noch an. (mbo)