Herdecke

Geldautomat in Herdecker Bankfiliale gesprengt – schon wieder!

Unbekannte sprengten den Geldautomaten im Vorraum einer Filiale der Deutschen Bank in Herdecke.
Unbekannte sprengten den Geldautomaten im Vorraum einer Filiale der Deutschen Bank in Herdecke.
Foto: Alex Talash

Herdecke. Durch einen ohrenbetäubenden Knall wurden Anwohner auf der Hauptstraße in Herdecke am Freitagmorgen um 3.45 Uhr geweckt. Der Grund war schnell klar: Unbekannte hatten den Geldautomaten in der Filiale der Deutschen Bank gesprengt.

Geldautomat in Filiale von Deutscher Bank gesprengt

Die Bewohner der Wohnungen über der Filiale sahen noch zwei schwarz gekleidete Personen auf einem dunklen Roller flüchten. Sie hatten ein Gasgemisch genutzt, um den Automaten und gleichzeitig den Vorraum zu zerlegen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Unbekannte hängen Banner über A52-Auffahrt Essen Süd – das steckt dahinter

Junge steckt mit Kopf zwischen Betonpfeiler und Zaun fest – Feuerwehr muss ihn befreien

• Top-News des Tages:

Bierhoff tritt nach: Die DFB-Karriere von Özil ist beendet – ein Kommentar

Essen: Kind (11) wird in Krankenhaus eingeliefert – dann schildert es den Ärzten, was am Limbecker Platz passiert ist

-------------------------------------

Die Polizei fahndet nach den Tätern, zeitweise wurde dafür sogar ein Hubschrauber eingesetzt. Noch ist nicht bekannt, wie hoch Beute und der Sachschaden zu beziffern sind.

Besonders bitter: Die Bankfiliale erwischte es bereits zum zweiten Mal. Schon im Dezember 2016 hatten Unbekannte den Automaten im Vestibül gesprengt.

 
 

EURE FAVORITEN