Veröffentlicht inPolitik

Rente: So viel Geld kriegst du ab Juli 2022 obendrauf – ist die Verteilung total ungerecht?

Höchste Rentenerhöhung seit vierzig Jahren im Westen

Das Bundeskabinett hat eine deutliche Rentenerhöhung beschlossen: In Westdeutschland steigen die Renten zum 1. Juli um 5,35 Prozent und im Osten um 6,12 Prozent - in den alten Bundesländern ist es die höchste Rentenerhöhung seit fast vierzig Jahren.

Im Juli 2022 ist es so weit: Die über 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland bekommen ihre sehnlich erwartete Rentenerhöhung. Für westdeutsche Bezieher bedeutet das ein Plus von 5,35 Prozent und für ostdeutsche Rentenempfänger sogar 6,12 Prozent.

Wie viel mehr Rente das konkret ist, findest du in Beispielrechnungen. Einen Rentenrechner als Tabelle am Ende des Artikels gibt dir Auskunft. Doch eine Frage stellt sich da direkt: Ist die Verteilung nicht ziemlich unfair?

Rente: So ungerechnet die Verteilung bei der Rentenerhöhung im Juli 2022

Wie das so ist bei prozentualen Erhöhungen: Diejenigen mit höheren Renten profitieren auch mehr. Zwei krasse Beispiele führen das deutlich vor Augen.

————————

Rente – mehr zur gesetzlichen Rentenversicherung:

  • wurde in Deutschland 1891 eingeführt.
  • Im Jahr 2020 gab es in Deutschland über 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner.
  • Der Beitragssatz zur gesetzlichen Rentenversicherung liegt aktuell bei 18,6 Prozent.
  • Dieser wird je zur Hälfte von Arbeitnehmer und Arbeitgeber getragen.
  • Die Riester- und die Rürup-Rente sind dagegen zwei Formen der privaten Altersvorsorge mit staatlichen Förderungen.

————————

+++ Rente: Geschenk der Ampel macht’s möglich – „Kann mir das endlich wieder leisten“ +++

Eine West-Rentnerin mit lediglich 750 Euro Rente bekommt ab Juli 40,13 Euro mehr. Immerhin könnte man sagen, das Geld gleicht zumindest die jüngsten Preissprünge im Supermarkt aus. Doch ein West-Rentner mit einer zuvor schon satten Rente von beispielsweise 1.850 Euro darf sich über 98,98 Euro mehr freuen. Ein Plus von fast 100 Euro – und damit rund 60 Euro mehr im Vergleich zur Bezieherin mit der geringen Rente.

Ist das gerecht angesichts der hohen Inflation von 7,9 Prozent im Mai? Schließlich trifft die Preisexplosion bei Lebensmittel- und Energiepreisen besonders die Armutsrentner, weil ein Großteil ihrer Rente für den täglichen Bedarf draufgeht. Jemand mit einer üppigeren Rente dagegen hat mehr Spielraum und zumeist auch mehr Rücklagen.

————————

Weitere Artikel zum Thema Rente:

————————

Rentenrechner: Tabelle ab Juli 2022 – so viel mehr Geld gibt es

Wie viel mehr Geld gibt es also ab Juli 2022 für die Rentnerinnen und Rentner in Deutschland. Hier einige Rechenbeispiele zur Erhöhung:

  • bisher 500 Euro: 526,75 Euro (West), 530,60 Euro (Ost)
  • bisher 600 Euro: 632,10 Euro (West), 636,72 Euro (Ost)
  • bisher 700 Euro: 737,45 Euro (West), 742,84 Euro (Ost)
  • bisher 800 Euro: 842,80 Euro (West), 848,96 Euro (Ost)
  • bisher 900 Euro: 948,15 Euro (West), 955,08 Euro (Ost)
  • bisher 1.000 Euro: 1.053,50 Euro (West), 1.061,20 Euro (Ost)
  • bisher 1.100 Euro: 1.158,85 Euro (West), 1.167,32 Euro (Ost)
  • bisher 1.200 Euro: 1.264,20 Euro (West), 1.273,44 Euro (Ost)
  • bisher 1.300 Euro: 1.369,55 Euro (West), 1.379,56 Euro (Ost)
  • bisher 1.400 Euro: 1.474,90 Euro (West), 1.485,68 Euro (Ost)
  • bisher 1.500 Euro: 1.580,25 Euro (West), 1.591,80 Euro (Ost)
  • bisher 1.600 Euro: 1.685,60 Euro (West), 1.697,92 Euro (Ost)
  • bisher 1.700 Euro: 1.790,95 Euro (West), 1.804,04 Euro (Ost)
  • bisher 1.800 Euro: 1.896,30 Euro (West), 1.910,16 Euro (Ost)
  • bisher 1.900 Euro: 2.001,65 Euro (West), 2.116,28 Euro (Ost)
  • bisher 2.000 Euro: 2.107,00 Euro (West), 2.122,40 Euro (Ost)
  • bisher 2.100 Euro: 2.212,35 Euro (West), 2.228,52 Euro (Ost)

+++ Rente: Steuer-Hammer! Finanzamt will nach der Erhöhung plötzlich Geld +++

Ost-Renten steigen erneut höher

Manche Rentner im Westen sind auf 180, weil die Anhebung für die Ost-Renten erneut höher ausfällt, nämlich um 0,77 Prozent. Warum das so ist und wie lange das bei den künftigen Rentenerhöhungen noch so ablaufen wird, liest du hier.

Unterm Strich gibt es aber für alle in Deutschland mehr Geld aus der Rentenkasse. Für viele in prekären Lagen wird es eine dringend benötigte Finanzspritze sein, zumal es für West-Rentner im vergangenen Jahr eine Nullrunde gab. Andere werden den Zuschuss gerne annehmen, aber nicht akut benötigen.