Veröffentlicht inPolitik

Alice Weidel privat: SO lebt die AfD-Politikerin mit ihrer Partnerin in der Schweiz

Alice Weidel ist an der Spitze der rechtspopulistischen AfD. Doch was ist alles über das Privatleben der Politikerin bekannt?

© IMAGO/Political-Moments

Verfassungsschutz: Sächsische AfD ist "gesichert rechtsextrem"

Der sächsische Verfassungsschutz hat die AfD im Freistaat als gesichert rechtsextremistisch eingestuft. Die juristische Prüfung hat demnach unter anderem ergeben, dass die AfD gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung verstößt und sich antisemitischer Positionen bedient.

Schon seit langem polarisiert und provoziert die rechtspopulistische AfD in der deutschen Politik. Zusammen mit Tino Chruppala sitzt Alice Weidel an der Spitze der Partei im Bundestag.

Doch wie tickt die Politikerin im Privatleben? Und was ist über Familie und Karriere bekannt? Alles zu Alice Weidel findest du hier!

Alice Weidel privat: Von der Unternehmensberaterin zur AfD-Politikerin

Alice Elisabeth Weidel wurde 1979 in Gütersloh geboren. Dort wuchs sie mit zwei Geschwistern auf. Nach dem Abitur studierte die Politikerin in Bayreuth Volks- und Betriebswirtschaftslehre, wo sie Berufserfahrung im Bereich Unternehmensberatung sammelte. Ihre beruflichen Stationen umfassten Tätigkeiten als Analystin, Mitbegründerin von Start-ups und die Erschließung neuer Märkte mit einem besonderen Fokus auf Asien. Daraufhin wagte Weidel den Schritt in die Selbstständigkeit als Unternehmensberaterin.

Im Jahr 2013 schloss sich die damalige Unternehmensberaterin der Alternative für Deutschland (AfD) in Baden-Württemberg an. Dort wurde Weidel schon zwei Jahre später in den Bundesvorstand der Partei gewählt. 2017 ging sie zusammen mit Alexander Gauland als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl an den Start. Nach ihrem erfolgreichen Einzug in den Bundestag im selben Jahr übernahm sie gemeinsam mit Gauland den Fraktionsvorsitz der Partei.


Weitere spannende Persönlichkeiten:

Julia Klöckner privat: Dieser schwere Verlust prägte die Politikerin
Ursula von der Leyen privat: Familie, Kinder und Ehe – durch Terrorgefahr musste sie ihren Namen ändern
Luisa Neubauer privat: Großes Vermögen durch Millionärsfamilie?


Während die Politikerin die Position weiter ausübt, folgte auf Gauland aber später Tino Chrupalla. Mit ihm zusammen kandidierte sie als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2021. Ein Jahr später wurden Weidel und Chrupalla als Parteivorsitzende der AfD gewählt.

DAS ist das Privatleben der AfD-Politikerin

Alice Weidel lebt in Überlingen am Bodensee und während Sitzungswochen des Bundestages in Berlin. Neben Überlingen soll die Politikerin aber auch seit 2019 laut Bestätigung des Leiters des Bezirksamtes in Einsiedeln in der Zentralschweiz mit ihrer Partnerin und den beiden Söhnen wohnen. Das berichtet das Boulevardblatt „Blick“.

Obwohl die AfD häufig gegen schwule und lesbische Menschen hetzt, lebt die Politikerin aber selber in einer offen lesbischen Beziehung. Ihre langjährige Partnerin ist Sarah Bossard, eine in Sri Lanka geborene schweizerische Filmproduzentin. Gemeinsam mit Bossard zieht sie zwei Söhne groß.

Besonders brisant: Vor ihrer politischen Laufbahn in der AfD wohnte das Paar in ihrem früheren Wohnort Biel in der Schweiz. Dort engagierte sich die Politikerin mit ihrer Partnerin in linksliberalen Kreisen. Doch nachdem Alice Weidel in der rechtspopulistische Partei aufstieg, berichtete sie, dass sich ein großer Teil ihres Freundeskreises von ihr distanzierte.

Eine weitere spannende Persönlichkeit ist die Politikerin Sahra Wagenknecht. Alles zu ihrer Person erfährst du hier: Sahra Wagenknecht privat: Von ihrem Vater fehlt jede Spur