Veröffentlicht inVermischtes

Whatsapp, Facebook und Instagram stundenlang down! Unternehmen geht drastischen Schritt

228997716.jpg
Störung bei Facebook, Whatsapp und Instagram. (Symbolbild) Foto: picture alliance/KEYSTONE | CHRISTIAN BEUTLER

Facebook sowie dessen Dienste Whatsapp und Instagram waren am frühen Montagabend von einem stundenlang von einem Totalausfall betroffen. Seit 18 Uhr deutscher Zeit konnten Millionen Nutzer weltweit nicht auf die gewohnten Dienste und Apps zugreifen.

Die stundenlange Störung schnitt nicht nur Millionen Nutzer von ihren gewohnten Kommunikationsmitteln ab, auch Facebook-Gründer Mark Zuckerberg verlor in dieser Zeit rund sechs Milliarden US-Dollar.

Gegen Mitternacht deutscher Zeit waren Whatsapp, Instagram und Facebook dann wieder erreichbar – auch, weil das Unternehmen in den USA einen ungewöhnlichen Schritt ging, um die Störung zu beheben.

Facebook, Whatsapp und Instagram nach Mega-Störung stundenlang offline

Auf der Seite allestoerungen.de meldeten über 100.000 Nutzer allein am Montag in der ersten Stunde (17.30 bis 18.30 Uhr) Probleme mit Facebook in Deutschland. Über 440.000 Menschen hatten im selben Zeitraum Probleme bei Whatsapp gemeldet, fast 160.000 bei Instagram. Auf Twitter trendeten international die Hashtags #facebookdown, #whatsappdown und #instagramdown.

Über Twitter meldete sich Facebook gegen 18.26 Uhr und teilte mit, dass man über die Probleme informiert sei: „Einige Nutzer*innen haben momentan Probleme, auf unsere Dienste zuzugreifen. Wir arbeiten daran, dieses Problem schnellstmöglich zu beheben und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Auch Whatsapp meldete sich auf Twitter zu Wort: „Uns ist bewusst, dass einige Menschen gerade Probleme mit Whatsapp haben. Wir arbeiten daran, alles wiederherzustellen und werden sobald wie möglich ein Update geben. Danke für eure Geduld.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Whatsapp, Facebook und Instagram: Das war der Grund für den Ausfall

Gegen Mitternacht waren die Dienste dann nach und nach wieder erreichbar, auch der Konzern äußerte sich noch zur Ursache des Ausfalls.

—————

Das ist Whatsapp:

  • Bei Whatsapp handelt es sich um einen der beliebtesten Messenger auf der ganzen Welt
  • Den Download kannst du über den Apple Istore oder Google Play abschließen und die App dann installieren
  • Neben der Chatfunktion auf dem Smartphone kannst du auch Whatsapp Web auf deinem Computer benutzen
  • Wer keine Lust mehr hat, Emojis zu verschicken, der kann auch Sticker oder Gifs an die Freunde senden
  • In deinem Profil kannst du ein Foto und einen Status einstellen
  • In den Einstellungen kannst du einen regelmäßigen Termin für ein Backup festlegen – so sind deine Daten immer gesichert

—————

„Wir glauben, dass die Hauptursache für diesen Ausfall eine fehlerhafte Konfigurationsänderung war“, so ein Sprecher. Demnach wurde die Konfiguration der entscheidenden Router geändert, die den Datenverkehr zwischen den Datenzentren des Unternehmens regeln. Durch einen Fehler sei der Datenverkehr abgebrochen. „Als hätte jemand auf einer Autobahn die Ausfahrtsschilder zu den ‚Orten‘ Whatsapp, Instagram und Facebook entfernt“, erklärt Rüdiger Trost von der IT-Sicherheitsfirma F-Secure.

Besonders dramatisch: Bei Facebook selbst waren neben der internen Kommunikationsplattform auch digitale Türschlösser in Büros und andere vernetzte Technik ausgefallen, Mitarbeiter kamen nicht mehr an ihre Arbeitsplätze.

Whatsapp, Facebook und Instagram: Unternehmen greift zu ungewöhnlicher Maßnahme

Die Störung war so schwer in den Griff zu bekommen, dass das Unternehmen einen ungewöhnlichen Schritt ging und quasi den Stecker ziehen ließ.

+++ Whatsapp: Achtung! Wenn ER dir eine Nachricht schickt, solltest du aufpassen +++

Laut der „New York Times“ musste ein Team in das Rechenzentrum im kalifornischen Santa Clara geschickt werden, dass einen sogenannten „manuellen Reset“ der Server einleiten sollte. Das ist vergleichbar damit, zu Hause den Reset-Knopf am PC zu drücken, wenn sich alle System aufgehangen haben. (js, at, kv mit dpa/afp)